G5, hängt beim start mit blauen Bild...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von XtreX, 05.01.2006.

  1. XtreX

    XtreX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Hallo Zusammen

    Ich hab den Stecker gezogen als der G5 im Ruhezustand war. (Ich dachte er sei ausgeschaltet... Ja ich weiss das sollte man nicht :rolleyes: ) Seitdem hängt er beim Start nach dem grauen Apfel mit einem blauen Bild.

    Folgendes hab ich schon gemacht:
    - PRAM gelöscht
    - NVRAM reset
    - Von Tiger DVD gestartet und Platte und Rechte repariert (hatte nur ein paar Falsche Rechte entdeckt, beim überprüfen der Platte gabs keine Fehler)
    - Im Usermode gestartet (als ich dann als root "sh /etc/rc" eingab, wie mir vorgeschlagen wurde, wechselte er nach kurzer Zeit auf den blauen Bildschirm und blieb hängen.)
    - Sys neuinstalliert (zuerst mit "User beibehalten" danach ohne)

    Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr was machen und die Platte komplett löschen will ich eigentlich nicht... Weiss jemand Rat?
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.446
    Zustimmungen:
    1.939
    Mitglied seit:
    19.12.2003
  3. XtreX

    XtreX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Danke! Werd das mal durchgehen.

    Edit 1: Hmm, hat leider nicht geholfen.

    Edit 2: Ich habs nochmal per Safeboot versucht und siehe da, nach einer überdurchschnittlich langen Startzeit bin ich im Konfigurationsvorgang, der beim ersten Start nach einer Neuinstallation kommt. OK, jetzt kann ich mit 3min warten und der Shift-Taste aufstarten, aber naja...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2006
  4. XtreX

    XtreX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Ich habs rausgefunden! Nach etwa 3 Neuinstallationen, 7 PRAM / NVRAM Zurücksetzungen und 5 Singleuser-Modes Starts ist mir, als ich meinen 2. TFT angeschaltet hab, aufgefallen das da so komische Artefakte zu sehen sind (Wie bei ner Windoof kiste bei der die GDDR3 Speicher ein bisschen zu hoch aufgedreht worden sind) da dachte ich es muss an der Graka liegen... Hab n bisschen dran rumgewürgt und siehe da es geht jetzt wunderbar. Hat wohl einen kleinen Wackelkontakt. Früher oder später muss wohl ne neue Graka her, aber vorläufig bin ich zufrieden! :D
     
  5. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Gut rumgefrickelt haste da. Respekt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen