Benutzerdefinierte Suche

G5 extrem unstabil

  1. FMGraphix

    FMGraphix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe!
    Ich arbeite zwar schon seit ca. einem Jahr am Mac, habe aber vom System nicht soviel Ahnung.
    Jetzt habe ich einen 2. G5 angeschafft, der nur Probleme bereitet.
    Ca. 8 Mal am Tag Kernelpanik, Programme werden unerwartet beendet,
    bzw. stürzen schon beim Start ab.
    Sowas instabiles habe ich bisher nicht erlebt. Der andere G5, den ich für
    Videoschnitt benutze macht keine Probleme, es ist ein Dual 1,8 mit 1GB Ram.
    Der neue ist ein 2X2,3 mit 2GB Ram (alles original Gravis)
    installierte Programme sind Lightwave 3D 8.0 und die Adobe Creative Suite CS2.
    Jetzt gerade, während ich diesen Text am PC tippe verabschiedet sich der Mac erneut mit einer Kernelpanik! So ein Mist! Hab mich gerade selbstständig gemacht, brauche die Kiste! Könnt Ihr mir helfen?

    Gruß
    Martin
     
    FMGraphix, 29.11.2005
  2. Eisengigant

    EisengigantMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Wenns es geht...komplette Neuinstallation mit Löschen der platte mit der mitgelieferten Mac os x tiger dvd....wobei das sich auch nach schwerwiegerdenen fehlern anhört.
    Andere Lösung: zurückgeben, oder so lange im laden anschließen bis es da auch passiert. Die müssen dann ja was machen
     
    Eisengigant, 29.11.2005
  3. GeistXY

    GeistXYMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Martin,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.
    Hast Du bei dem gekauften G5 eine Hardware Test CD mit bei ? Wenn ja, starte den Rechner mal von der CD und überprüfe die Hardware. Häufige KP hängen häufig mit einem defekten Speicherriegel zusammen, aber das wird Dir dann die Hardware Test CD sagen.
    Wenn Deine Hardware soweit in Ordnung ist, kann es sein, das im System was nicht gut läuft. Ich würde hier erstmal mit Cocktail oder Onyx das gasnze System "reinigen" und dann beim nächsten Neustart die Pram löschen (nach dem ersten Gong die Tasten APFEL / ALT / P / R gedrück halten, eun nach dem 4. Gong wieder loslassen (kann einige Sekunden dauern)).

    Gruß

    XY
     
    GeistXY, 29.11.2005
  4. *MacHiLight*

    *MacHiLight*MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich genauso wie Eisengigant ...
     
    *MacHiLight*, 29.11.2005
  5. FMGraphix

    FMGraphix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok, hab auf einem Rat von der Hotline mal den original-Speicher wieder eingebaut,
    scheint schon mal besser zu laufen, erstmal keine KP´s mehr. Festplattendienstprogramm meldet allerdings jedesmal falsch gesetzte Rechte, Harddisk-Check ergab einen Fehler, die Harddisk muß
    repariert werden. Nur ist leider der dafür vorgesehene Button inaktiv.
    Mail und Safari lassen sich nicht mehr starten.
    Hat jemand einen Tip, wie ich die HD reparieren kann?

    Gruß
    Martin
     
    FMGraphix, 29.11.2005
  6. GeistXY

    GeistXYMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    den Rechner von Tiger Install DVD starten, mit dem Festplatten Dienstprogramm die Festplatte reparieren lassen, dann rechte reparieren. Rechner von Festplatte wieder starten. Dann müßte alles wieder OK sein.
    Festplatten können nur repariert werden wenn man von einem anderem Medium/anderer Festplatte startet.

    Gruß

    XY
     
    GeistXY, 29.11.2005
  7. FMGraphix

    FMGraphix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke für den Tip!
    Habe ich gemacht, Mail und Safari wollen immer
    noch nicht. Hab gerade nochmal das Festplattendienstprogramm laufen gehabt,
    meldet beim Überprüfen "Volume muss repariert werden"
    Mann, habe ich doch gerade gemacht! Was ist hier faul??

    Gruß
    Martin
     
    FMGraphix, 29.11.2005
  8. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Hast Du das Volume repariert? (mit der DVD)

    Nicht die Rechte, das ist was anderes.


    Das ist der Speicher, der ist fehlerhaft und jetzt mußt Du mit den Symptomen der Systemabstürze kämpfen.
     
  9. FMGraphix

    FMGraphix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab mit der DVD das Volumen repariert, danach Rechte repariert, danach
    von HD gestartet, nochmal Rechte und Volumen geprüft: Fehler.

    Speicher? Hab doch jetzt den originalen Speicher wieder drin. 2X256MB

    edit: ach, verstehe, Du meinst ich habe mir die HD mit dem fehlerhaften Speicher zerschossen??

    Gruß
    Martin
     
    FMGraphix, 29.11.2005
  10. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    So in etwa.

    Durch die häufigen Systemabstürze hast Du das System und/oder das Dateisystem zerschosssen, nicht die HD an sich.


    Wenn das Reparieren nichts bringt, mach nen Neuinstall, so richtig mit Plattmachen und neuformatieren. Sorry. :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - extrem unstabil
  1. kamilo
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    515
  2. mxwld
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    658
    trixi1979
    16.07.2015
  3. eni400
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.361
    flyproductions
    23.09.2012
  4. mozzkito
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    834
    mozzkito
    09.08.2011