> G5 Design

Deine Meinung zum neuen G5 Design

  • ich liebe es!

    Stimmen: 110 62,9%
  • ich hasse es!

    Stimmen: 24 13,7%
  • ach der sieht anders aus?

    Stimmen: 11 6,3%
  • ich kann es besser!

    Stimmen: 30 17,1%

  • Umfrageteilnehmer
    175

lemonstre

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
hier geht es um eure meinung zum design des neuen g5. NICHT um die technik die wird schon kontrovers genug diskutiert. NUR design gesichtspunkte.

ich selbst muss sagen das ich das neue G5 design das beste ist was ich bisher von apple gesehen hab. dazu muss man wissen das ich die alten g3/g4 powermacs immer gehasst habe weil ich es immer idiotisch gefunden habe um einen metallkasten der alle komponenten beinhaltet eine sinnfreie plastikhülle zu morphen die keinen weiteren zweck erfüllt ausser schön sein. aber da kann man ja anderer meinung sein. der g5 ist dagegen eine wucht. zeitlos, funktional, sachlich und schön!

wie ist eure meinung?

gruss
lemonstre
 

L. Davenport

Neues Mitglied
Registriert
22.06.2003
Beiträge
21
Die Aufzählung am Ende kann ich nur wiederholen! Brilliantes Design! Sieht sogar "offen" gut aus, wenn nicht sogar besser als "zu".
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
lang lebe der Quicksilver

naja, geschmack ist ja zum glück geschmackssache :D

ich fand das der QS das perfekteste war und kaum zu überbieten, diese weiche eleganz, das understatement, der nass silbrige schimmer ...

auf den ersten blick fand ich den G5 @¢[¶*%, mittlerweile aber muß ich sagen das er mir schon besser gefällt als der MDD. auf den kleinen bildern wirkt es einfach nicht so gut wie auf den PR Fotos und wenn ich das ding im laden sehe, seine samtene haut, sein markantes profil, muß ich wahrscheinlich gleich einen mitnehmen :rolleyes:

ich bin trotzdem der meinung ? hätte auch was besseres hinbekommen
 

minus

Mitglied
Registriert
24.11.2002
Beiträge
439
Also mir gefällt das Design!

die klare Formgebung wird sich hoffentlich bald auch in weiteren Komponenten finden (Monitore, Tatatur & Maus)

und sehr passend dazu (original von Celsius):
 

georg.viertel

Neues Mitglied
Registriert
09.06.2003
Beiträge
26
...simples Design...

Der G5 hat wohl auf den ersten Blick niemanden von den Stühlen gehauen. Kein Knalleffekt, keine Versuche. Ein völlig runder G5 (also eine Kugel) wäre doch da mal der Hammer gewesen. Da man so ein Gerät aber in aller Regel länger als nur einen Augenblick besitzt, finde ich das neue Design einfach nur klasse. Ich bin mir sicher, dass dem User beim neuen G5 auch nach 2 oder 3 Jahren immer noch neue Details auffallen. Ich mag ihn einfach :)
 

Jazzid

Mitglied
Registriert
05.04.2003
Beiträge
262
Also mir gefällt das Design eigentlich auch recht gut..wirkt sehr zeitlos und elegant!
Das einzige was ich nicht gut finde ist die offene Front! Ich möchte ja nicht wissen wie der PowerMac nach ein bis zwei Jahren Betrieb innen aussieht :rolleyes: ! Ich finde staubfilter wären da echt angebracht!

Ansonsten hoffe ich auch dass es noch schönes passendes Zubehöhr geben wird und bin gespannt was uns noch weiteres aus dieser neuen Design Reihe erwartet? Vielleicht ein Alu-iMac ???
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
sinnfreie plastikhülle zu morphen die keinen weiteren zweck erfüllt ausser schön sein.

reicht das nicht?
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
Original geschrieben von charlotte
sinnfreie plastikhülle zu morphen die keinen weiteren zweck erfüllt ausser schön sein.

reicht das nicht?

NEIN! der unterschied zwischen dem alten und neuen powermac ist in meinen augen zu vergleichen mit einem stuhl von charles eames und phillipe starck oder der architektur von norman foster und frank o. gehry.

den stühlen von charles eames oder die gebäude von norman foster kann man nicht wirklich ansehen in welchem jahr sie entworfen wurden. die form ergibt sich aus der funktion und den verwendeten materialien. die form erfüllt neben der reinen form (schön sein) einen zweck (statik, schutz, ergonomie etc.)

bei starck und gehry ist das anders. hier ist die form vom eigentlichen zweck entkoppelt. es handelt sich er um skulpturen als um funktionale entwürfe. unter der hülle steckt meist eine zweite konstruktion die die eigentliche funktion übernimmt.

beim alten powermac steckt unter dem plastik kleid einen triste blechkiste deren ecken auch noch aufwändig abgeschrägt werden müssen. nicht weil das irgendeinen sinn hätte sondern weil der designer sonst sein plastikkleid nicht übergeworfen bekam. aua! ganz schön eitel.

ich bin mir sicher das der neue powermac es hier besser macht. aufgrund seiner simplen konstruktion die gleichzeitig die komplette funktion des gehäuses aufnimmt und trotzdem durch ihre einfachheit begeistert ist der g5 für mich der besser designte powermac.

um es überspitzt zu sagen: der alte powermac steht für eine kurze epoche in der transluzenter kunststoff en vogue war. der neue powermac steht für gutes design.

gruss
lemonstre

p.s.: wie man computergehäuse aus transluzentem kunstoff baut hat apple übrigens in perfektion gezeigt (nur leider nicht beim powermac). der alte imac ist hier wohl das paradebeispiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

otis

Mitglied
Registriert
08.09.2002
Beiträge
616
rundungen!! einfach nur rundungen sage ich...

die G4 reihe ist da echt nur schwer zu überbieten. mein G4 steht auf dem tisch. sollte ich mir aber mal einen G5 aus gründen der leistung kaufen müssen, dann steht der aber bestimmt unter dem tisch!

das design erinnert mich an die dosen-rechner. darum mag ich es auch nicht! wäre das logo nicht auf der seite, könnte man meinen, dass das überhaupt kein apple puter ist :mad:
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
er ist gewoehnugsbeduerftig - zugegeben - aber je laenger ich mich damit beschaeftige, desto besser gefaellt er mir. Das Aluminium wirkt wertig und solide und gibt dem Rechner eine zeitlose Eleganz.

Bei Apple gibt es ein kleines QTVR bei dem man gut sehen kann, dass sich unter der seitlichen Klappe nochmal ein total durchsichtiger Kunstsoffdeckel befindet. Es sieht also so aus, als ab man den Rechner wirklich ohne die Seitenklappe aus Aluminium betreiben kann (genau so, wie auf der WWDC gezeigt) und dann freien Blick auf die G5 gelabelten heatsinks der Prozessoren hat.

Jetzt fehlt nur noch ein Alurahmen fuer das Cinema Display (der Vorschlag von Celsius gefaellt mir schon sehr gut)

Cheers,
Lunde
 

L. Davenport

Neues Mitglied
Registriert
22.06.2003
Beiträge
21
Jawohl, wenn ich den G5 hier auf 'm Tisch stehen
hab, wird er auch "offen" laufen! Mir gefällt das Design
außerordentlich gut, ich steh auch solche Designs,
nicht auf Marke Alienware mit ihren Knuppel und Huppel!

Aber lemonstre trifft die Sache mMn schon ziemlich
genau, ich denke da an die "alternative Architektur"
in den 50er, wo junge Architekten optische Meisterwerke
aus ihren Bauten gemacht haben und das Ergebnis der
Zerfall/Einsturz nach wenigen Jahren ist. Die Gebäude
haben ihren eigentlichen Zweck - Stabilität - nicht erfüllt.Alles auf Schönheit getrimmt.

Das neue Design ist zeitlos und "ehrlich"! Gefällt!
 

otis

Mitglied
Registriert
08.09.2002
Beiträge
616
@davenport

<br br br br>

<br br br br>

<br br br br>

<br br br br>

<br br br br>

<br br br br>

<br br br br>häuser und computer</br br br br>

<br br br br>echt klasse</br br br br>

///////////////////////////////
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
Original geschrieben von lundehundt

Bei Apple gibt es ein kleines QTVR bei dem man gut sehen kann, dass sich unter der seitlichen Klappe nochmal ein total durchsichtiger Kunstsoffdeckel befindet. Es sieht also so aus, als ab man den Rechner wirklich ohne die Seitenklappe aus Aluminium betreiben kann (genau so, wie auf der WWDC gezeigt) und dann freien Blick auf die G5 gelabelten heatsinks der Prozessoren hat.

&nbsp;

ich glaube das der transparente kunstoffeinsatz mit seinen ausbeulungen eher dazu dient die luftführung im gehäuse zu optimieren und sicherzustellen das die einzelnen temperaturzonen getrennt bleiben.

gruss
lemonstre
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
ich denke auch, dass er genau dazu dient. Die an den Innenraum angepasste Form sieht jedenfalls so aus. Aber genau darum denke ich auch, dass die aluminium Abdeckung eher dem Design als einer Funktion (abschliessen des Gehaueses und Trennung der Temperaturzonen) dient und man sie je nach Gusto auch weg lassen kann.

Wir werden sehen (und hoeren :cool: )
Lunde
 

Thomac

Mitglied
Registriert
26.02.2003
Beiträge
935
Der G5 führt in meinen Augen das BRAUN-Design der späten 60er Jahre von Dieter Rams fort. Die gelochte Front und die sauberen Radien - einfach herrlisch! ;)


Ein tolles BRAUN-Radio von 1968? Nein, der Apple Powermac von 2003!
:D
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
Original geschrieben von Thomac
Der G5 führt in meinen Augen das BRAUN-Design der späten 60er Jahre von Dieter Rams fort...

oh weh, das hättest du nicht sagen dürfen - jetzt muss ich mir zum neuen g5 auch noch eine gebrauchte braun anlage kaufen :D *jugendtraum*

gruss
lemonstre
 

silence

Mitglied
Registriert
04.04.2003
Beiträge
120
Also ich weiß nicht. Mir gefällt der G5 nicht so super toll. Als ich den G4 gesehn hab, war ich sofort begeistert und ich wußte das ich den einfach haben muss. Den oder keinen.
Aber als ich den G5 gesehen hab, hab ich mich eher gesträubt zu glauben das es der Nachfolger ist.
 

joedelord

Mitglied
Registriert
12.12.2002
Beiträge
492
der neue gefaellt mir immer besser, nur die unpassenden g5 labels auf den prozessor verpackungen haetten sie sich sparen koennen.

joedelord
 

Clax

Neues Mitglied
Registriert
08.04.2003
Beiträge
6
Gutes Design????

Wirklich gutes Design beinhaltet auch gute Funktionen und da fehlen ihm halt ein paar Zentimeter in der Höhe für einen 2ten Laufwerksschacht und auch sonst gibt`s des Designs wegen weitere Rückschritte.
Wenn die erste Euphorie mal abgeklungen ist wird es dem Einen oder Anderen schon auffallen woran es dem G5 mangelt. Optisch ansprechend währe da wohl die bessere Formulierung, zum guten Design gehört mehr.

Grüße
Clax
 
Oben