G5 crasht jeden Tag, jemand Ahnung von Logfiles?

  1. ChrisOdaWas

    ChrisOdaWas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hi, kleines grosses Problem.

    Seit ein par Tagen crasht mein Mac jeden Tag mindestens einmal. Der Beachball dreht sich, alles geht noch ausser Finder Fenster, also wenn Safari offen ist kann ich zum Beispiel noch problemlos im Internet surfen, der Beachball kommt nur über Finder Fenstern und das Sofort Beenden Menü kommt einfach nicht mehr. Wenn ich mit der Rechten Maustaste auf das Finder Symbol klicke und da "Finder Neustarten" Auswähle, passiert erstmal garnix und nach ein par Minuten kommt dann überall der Beachball, egal wo.

    Mein Mac:
    Dual 1,8 Ghz G5
    2 Gb RAM
    Mac OS X Tiger 10.4.1

    Auszug aus dem Log (war insgesamt 530 Mb groß, immer die selben Meldungen wie in diesem Auszug):
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating flocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: le 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating flocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating flocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28ct: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401g file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_ehotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfi1055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: le 401055
    Jun 27 16:55:38 christophs-power-mac-g5 kernel[0]: hotfiles_evict: err 28 relocating file 401055
     
    ChrisOdaWas, 27.06.2005
  2. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Evtl Arbeitsspeicher vor ein paar tagen erweitert?
    Die Logs sagen mit leider nichts
     
    KonBon, 27.06.2005
  3. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal ob Deine Platte voll ist.
     
    herrmueller, 27.06.2005
  4. ChrisOdaWas

    ChrisOdaWas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Vor ungefähr einem halben Jahr das letzte mal.

    Sind noch 4,2 Gb von 152 Gb frei.
     
    ChrisOdaWas, 27.06.2005
  5. ricky2000

    ricky2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Würde mehr Platz lassen.
    10% der Festplattenkapazität mindestens.
    OS X swapt ohne Ende, das braucht Platz.
     
    ricky2000, 27.06.2005
  6. ChrisOdaWas

    ChrisOdaWas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Dachte auch schon daran, hab beim Googlen Leute gefunden die solche Probleme hatten weil sie nur noch ein par Mb frei hatten, aber normalerweise habe ich wesentlich weniger als 4 Gb frei und hatte nie solche Probleme. Dann hängen die Crashs vielleicht nicht damit zusammen. Ist wirklich seltsam, hab in letzter Zeit nichts neues installiert und die Programme die ich jeden Tag benutze sind sehr populär, wenn damit was nicht in Ordnung wäre müsste das eigentlich bekannt sein. Sonst lief der Mac auch immer problemlos 2 Wochen bis zum nächsten Sicherheitsupdate ununterbrochen.

    Dachte schon einer der Prozessoren wäre vielleicht kaputt, weil ich hier neben dem Einfrieren vom Finder auch noch ein par Kernel Panics hatte, aber die sind nur aufgetreten bei manchen Videos mit VLC und wie ich heute gelesen habe hatte VLC probleme mit Tiger und heute ist eine Tiger kompatible Version herausgekommen, also denke ich mal die Kernel Panics lagen da dran.
     
    ChrisOdaWas, 27.06.2005
  7. Junior-c

    Junior-c

    Das ist sehr wenig! Größe des virtuellen Speichers bei meinem PB: 5.52 GB

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 27.06.2005
  8. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    deine platte hat einen hau weg, lass mal das festplattendienstprogramm von einer start cd laufen...
    und wenn das nicht hilft, probier diskwarrior...
     
    oneOeight, 27.06.2005
  9. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Jo, denke ich auch. Unbedingt testen lassen von dem FDP der Start DVD.

    Frank
     
  10. ChrisOdaWas

    ChrisOdaWas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal Diskwarrior drüber laufen lassen und seit gestern ist der Mac noch nicht wieder abgestürtzt. Waren gut 20 Fehler und 32% (fragmentierung?) drauf.

    Ich hoffe mal es hält jetzt wieder ne Weile ^^ Danke für die Rege Teilnahme an "helft dem User" :)
     
    ChrisOdaWas, 28.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - crasht jeden Tag
  1. HorstMeier
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    551
    HorstMeier
    27.10.2007
  2. problemkind14
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.194
    problemkind14
    04.08.2007