g5 2x2ghz startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von rip666, 11.03.2007.

  1. rip666

    rip666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2004
    hi leute!
    mein g5 2x2ghz 4gb ram osx 10.4. startet nicht mehr.
    kein startton, startknopf-led leuchtet nur beim drücken, lüfter laufen nach einiger zeit auf hochtouren, keyboard wird nicht erkannt (daher auch kein pram-reset möglich), kann nicht von cd booten.
    hab schon smu reset gemacht, alles ausgebaut (bis auf cpu und board) -> nix geändert! lieg ich falsch oder riecht das nach board-k.o.?

    falls jemand noch irgendeine schlaue (ausser zum apfelmännchen zu gehen) idee hat bitte melden! :(
     
  2. kabler1

    kabler1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2006
    Weiss nicht wie das bei den Neuen ist, aber vor etwa 5 jahren hatten die Computer noch eine Batterie drin, die sich auflädt wenn der computer läuft und wenn der Computer nicht läuft entläht sie sich, aber brauchen tut man sie glaube ich nur beim aufstarten, hatte früher manchmal probleme damit, weil ich meinen Computer lange nicht gebraucht habe.
    Glaube aber die neuen compis haben das nicht mehr.
     
  3. rip666

    rip666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2004
    batterie hat er schon - aber nach 3 - 4 jahren schon leer? na gut das könnt ich aber mal testen!
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Rip,

    schon den Hardware Reset gemacht? Hat der
    G5 wie der G4 einen kleinen Reset-Knopf auf
    der Platine? Rechner vom Netz nehmen, öffnen,
    bewussten kleinen Knopf für etwa 15 Sekunden
    drücken. Rechner wieder schliessen und Neu-
    starten mit dem Affengriff.

    Oder im Einzelbenutzer-Modus starten:
    Einzelbenutzermodus starten: Apfel + S,
    damit wird die Festplatte getestet:
    „fsck -y" + „enter". Dann „reboot" + „enter".
    Neustart. Eventuell mehrmals versuchen.

    Sicherer Systemstart? Beim Start die „Shift-
    Taste” drücken.

    Parameter-Ram löschen:
    Apfel + alt + O + F.
    Die Open Firmware starten. Durch die das
    Eingeben „reset-NVRAM" + „enter", dann
    „set-defaults" + "enter" und schlussendlich
    „reset-all" + „enter" löscht Du den Parameter-
    speicher.

    Mehr fällt mir nicht ein – ausser dann zum
    Dottore zu gehen.

    Gruss Jürgen
     
  5. rip666

    rip666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2004
    danke für die vielen tipps aber:
    ohne erkannte tastatur kann ich garnix tun!
    resets aller art hab ich schon gemacht.
    naja, aber danke :o
     
  6. avenue

    avenue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    12.02.2007
    wenn der monitor schwarz bleibt, dann bin ich mir zu 99% sicher das, das mainboard im ar.. ist
     
  7. rip666

    rip666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2004
    vermutlich:o
    werd aber nochmal die sache mit der batterie testen (man weiß ja nie)
     
  8. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    oder die Grafikkarte ist nicht richtig drinne.
     
  9. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    hallo Rip,

    die weitergehenden Ratschläge bezogen sich
    auf die Vorgehensweise nach dem Hardware-
    Reset!;)

    Denn sehr wohl las ich, dass Deine Tatsatur
    nicht erkannt wird.;)

    Gruss Jürgen
     
  10. michaeldorner

    michaeldorner unregistriert

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen