Benutzerdefinierte Suche

G4 startet nicht! Hilfe!

  1. Oma Ace

    Oma Ace Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich besitze einen Power Mac G4, Dual 1,25 Ghz, 1 GB RAM, Mac OS 10.3.
    Folgendes Problem trat bei mir auf: Der Mac lies sich nicht starten, d.h. nach dem Einschalten des Rechners waren für etwa 20 Sekunden die normalen Boot Geräusche zu hören und danach schaltetete sich der "Turbo-Lüfter" ein und lüftete auf Hochtouren.
    Das macht ordentlich Lärm und ab da war dann auch Schluss. Kein Systemstart.
    Das Problem trat auch auf als ich von CD versuchte zu booten. Irgendwann nach zig Versuchen gelang es dann endlich und ich formatierte alle Platten und installierte das System neu. Danach lief die Kiste erstmal wieder, doch nun ist das Problem schon wieder aufgetreten. Nicht wie beim Ersten Mal, so dass nichts mehr funktionierte, sondern nur gelegendlich. Nach einem erneuten Neustart läuft er dann erstmal wieder.
    Der Mac ist ein halbes Jahr alt, ich verwende keine Hardware von Drittanbietern oder irgendwelche Peripherie, außer einer Firewire Platte und ein A/D Wandler.
    Habe den G4 zum checken in einen Apple Store gebracht und die sagten ein Hardware Fehler sei auszuschließen und es läge an der Konfiguration. Aber die hatten auch nicht wirklich Ahnung.

    Nach dem ersten Komplettausfall kam häufig diese Meldung in 4 Sprachen "Startknopf 2 Sekunden gedrückt halten und neustarten usw...."

    Das Problem trat sowohl unter meiner alten Konfiguration (512 MB RAM, OS 10.2) sowie unter der neuen (siehe oben) auf.

    Hatte jemand mal ein ähnliches Problem? Brauche Rat!:confused:
     
    Oma Ace, 11.04.2004
  2. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und herzlich Willkommen bei MacUser.de!

    Die KernelPanic (Meldung in vier Sprachen) lässt auf einen Konflikt mit defektem Speicher, einer defekten .kext-Datei, locker sitzenden Airportkarte oder anderem externen Baustein schließen.

    Zu welchem "Apple Store" hast du denn dein Gerät gebracht? Was sagt der Hardware-Test? Wird der Speicher korrekt im Systemprofiler angezeigt? Was passiert, wenn du die Speicher wechselst (alle durchprobieren), du sämtliche USB/FireWire/sonstige Periphere außer Monitor und Tastatur absteckst?

    Bis wohin genau kommst du nach dem Start (was wird auf dem Bildschirm ausgegeben)?
     
    dylan, 11.04.2004
  3. Oma Ace

    Oma Ace Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wow, danke für die schnelle Meldung.
    Also, der Store war Gravis.
    Speicher wird korrekt angezeigt. Ebenso beim Wechseln der Steckplätze. Airport Karte besitze ich nicht. Auch sonst keine PCI Karten oder sonstiges. Nur die von Apple eingebaute AGP Grafikkarte.
    Peripherie habe ich natürlich abgekoppelt.
    Wenn dieses Problem auftritt kommt es garnicht zu einem Boot-Vorgang. Die Monitore bleiben im Stand-by Modus und bekommen kein Signal.
    Wenn er läuft läuft er auch stabil. Er rendert z.B.: nächtelang ohne murren, dann steht er eine Nacht unberührt, ich boote und Zack.
    Was hat es mit der *.kext Datei auf sich?
     
    Oma Ace, 11.04.2004
  4. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Eine Systemerweiterung, die defekt sein könnte.

    Schau dir doch bitte auch mal diese Seite an:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106464-d
     
    dylan, 11.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - startet Hilfe
  1. klausmaus
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.468
    klausmaus
    07.08.2010
  2. ulik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.128
  3. floorfilla
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    387
  4. longshu
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    569
    longshu
    12.11.2007
  5. CureMarieAtWork
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.329
    CureMarieAtWork
    18.05.2007