G4 Prozessor einbaubar?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von darkerknight, 15.11.2003.

  1. darkerknight

    darkerknight Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Hallo,
    ich hoffe ich habe bei meiner Suche keine Beitraege zu diesem Thema uebersehen, falls doch vergebt mir...
    Auf eBay gibt es momentan einen G4/400 AGP Sawtooth Prozessor 1999 - PPC 7400 guenstig zu erteigern. Meine Frage:
    Kann man den Prozessor in ein Powerbook Lombard einbauen? Oder sind das andere Prozessor- Typen? Ich moechte mein Lombard etwas besser fuer OS X ausruesten, es lauft zwar schon sehr gut, aber halt sehr zäh. Und ein Powerlogix Upgrade kann ich mir nicht leisten...:))

    Vielen Dank,
    beste Gruesse,
    darkerknight
     
  2. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Hoi!

    Bevor jetzt hier keiner was sagt, versuch ich als noob mal: Ich denke nicht , dass das geht, ich glaub, beim Powerbook stecken die Prozzis nicht in nem Sockel, sondern auf ner Prozessorkarte... und da musst du eben mit einer erweitern, die für das Lombard gebaut ist, und da gabs ja nur noch die 400er Fassung als Maximum...


    bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre!
     
  3. darkerknight

    darkerknight Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Hallo,
    danke erstmal für die antwort!! Das hat bestätigt was meine bisherigen Recherchen ergeben haben. Hätte ich auch gleich merken können....
    Hab noch ein paar weitere Fragen, siehe neues Threat unter Powerbook...:)

    Vielen Dank und beste Grüsse,
    darkerknight
     
  4. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.05.2003
     
    beim power mac ist der prozzi auch auf ner tochterkarte. passt trotzdem nicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen