G4 Netzteil 20 auf 22 Pin

barney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
6
Hallo,

das Netzteil meines Power Mac G4 (400 Mhz) ist flöten gegangen. Nun habe ich mir über eBay ein gebrauchtes bestellt. Allerdings habe ich nicht darauf geachtet dass es auch innerhalb der G4 Familie unterschiedliche Netzteile gibt.
Nun, benötigen würde ich eines mit 22 Pins und ersteigert hab ich eines mit 20 Pins. :(
Kann ich den Stecker des defekten Netzteils irgendwie umbauen?
Ich nehme an dass die zwei zusätzlichen Pins die 28 V Versorgung sind oder?
Allerdings hab ich gelesen dass es Leute gibt die normale ATX Netzteile umbauen und diese auch mit ihren 12 V funktionieren.

Danke!
MfG barney
 

scm

Mitglied
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
416
Naja ob das alles sagt *g* Wookie Wookie , die Geschichte mit der Diode ist des Mainboards Tot zu 100 %.

Bei bedarf erklär ich es dir :) würde sonst den Rahmen sprengen.

Nur soviel eine Diode ist kein geeignetes Mittel um eine Spannung zu erhöhen.

Auf Dauer für das zu 100 % zu tot von Komponeten zumal Didoden eine zu Hohe Toleranz haben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Diode
 

Wookie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.08.2007
Beiträge
1.163
In die älteren G4's gehen ja normale NT's.
 

barney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
6
Hi,

danke für eure Antworten. Also ich denke dass die Lösung mit der Diode auch nicht wirklich die Beste ist. Will den Rechner nämlich meinem Opa als Surfstation geben und da sollte er stabil laufen.
Werde also versuchen ein anderes Netzteil mit 22 Pins zu organisieren. Allerdings sind diese ja auch über ebay extrem überteuert.

Danke nochmal! :)
mfg barney
 

Wookie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.08.2007
Beiträge
1.163
Hy

Wäre es n MDD Netzteil gewesen, hätte ich dir dienen können.
 

megadupek

Registriert
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
1
Hi, ich habe genau das gleiche Problem... ich versuche einen alten G4 zu reparieren und habe mir bei eBay ein 20-Pin Netzteil gekauft... leider musste ich dann feststellen, dass das Mainboard einen 22-Pin-Anschluss braucht. Ich bin etwas ratlos... gibt es wirklich keine andere Lösung als ein echtes 22-Pin Netzteil zu kaufen? :eek: Ein ATX-Adapter zu basteln ist mir etwas zu gewagt (http://atxg4.com/quicksilver.html)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben