G4 mit einer Grafikkarte Radeon 9600 Pro

Attig

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
3
Hallo,
ich habe noch einen G4 . In diesen G4 möchte ich eine Grafikkarte Radeon 9600 Pro ( auf der Verpackung steht, daß die für Windows und MAc verwendbar ist ) einsetzen.
Das Problem ist, daß der G4 der mit der bishergen Karte normal läuft, mit dieser Radeon 9600 Pro nicht mehr startet !! Sobald die Karte wieder draußen ist und die bisherige wieder drin, läuft der G4 wieder normal. Auf dem G4 habe ich das Betriebssytem OS 10.4.11 und FCP 4.0 FCP fordert eine AGP-Karte.

Die Frage: muß evtl. auf der Karte etwas geändert werden damit die auch im G4 verwendbar ist ?

Für hilfreiche aAntworten bedankeich mich im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Joachim Attig
 

Elebato

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.04.2017
Beiträge
1.018
Punkte Reaktionen
509
Welchen Mac hast Du denn genau? Davon hängt es ab, ob Du einen AGP- oder PCI-Slot für die Grafikkarte hast.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
3.206
Also verwendbar für Windows und Mac halte ich für seltsam.

Und wenn es eine AGP-8X Karte ist, muss etwas an der Karte angepasst werden, damit sie auf 4X läuft und im G4 funktioniert. 8X funktioniert nur im G5.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
3.206
Genau, man kann aber auch die Leiterbahnen verfolgen und dann die beiden Widerstände entfernen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.803
Punkte Reaktionen
13.020
Ich denke entsprechende Lötfähigkeiten werden nicht vorhanden sein.
Das Abkleben ist da einfacher und auch einfacher reversible.
 

Bolle

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.06.2007
Beiträge
3.091
Punkte Reaktionen
338
Bevor irgendwelche Leitungen gekappt werden erstmal: welcher G4 genau und wie sieht die Karte aus?
Es gab in der Tat mal von ATI direkt eine 9600 Pro, die mit dem gleichen ROM im PC und im Mac lief.
Wenn es sich also hier nicht um irgendeine geflashte Karte handelt, dann sollte die einfach so in allem, was mindestens 4x AGP hat, laufen.
 

Attig

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
3
Welchen Mac hast Du denn genau? Davon hängt es ab, ob Du einen AGP- oder PCI-Slot für die Grafikkarte hast.
Hallo,

mein G4 ist G4/1000, SN: CK 204HF6M39 Power Mac G4, Power Mac 3,5, Power G4 (2,1)

Beim Start von Final Cut Pro kommt die Meldung , daß eine AGP-Grafikkarte erfoderlich ist, die aber ncht eingesteckt ist. Deshalb habe ich es mit der Radeon-Karte 9600 Pro ( WIndows/Mac) versucht. Aber wie schon beschrieben startet der G4 dann nicht mehr.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Joachim Attig
 

Donausurfer

Mitglied
Dabei seit
01.09.2015
Beiträge
318
Punkte Reaktionen
60
Habe damals auch damals beim G4 Cube diese Radeon Karte eingebaut und es ist alles gut gelaufen. Bitte fragt mich nichts genaueres, weil das ist jetzt 20 Jahre her. Eins weiß ich noch, bei den Pins war ich auch unterwegs. Da fällt mir auch ein, dass beim Cube die Befestigungsschrauben nicht gepasst haben und so habe ich die mit einer Drahtschleife befestigt. Den Cube hab ich noch. Eventuell mach ich am Wochenende ein Foto.
 

Attig

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
3
Welchen Mac hast Du denn genau? Davon hängt es ab, ob Du einen AGP- oder PCI-Slot für die Grafikkarte hast.
Hallo ,
Nachtrag: Die Karte paßt nicht in einen PCI-Slot sondern in den ersten Slot, der anders ist als die PCi-Slot.

Gruß
Hans-Joachim
 

Attig

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
3

Anhänge

  • G4 Front.jpg
    G4 Front.jpg
    98,2 KB · Aufrufe: 25
  • G4 Seite.jpg
    G4 Seite.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 27
  • G4-Slot.jpg
    G4-Slot.jpg
    209,9 KB · Aufrufe: 28
  • Radeon 1.jpg
    Radeon 1.jpg
    138,3 KB · Aufrufe: 33
  • Radeon 2.jpg
    Radeon 2.jpg
    204,8 KB · Aufrufe: 35
  • Slot für Radeon-Karte.jpg
    Slot für Radeon-Karte.jpg
    209,6 KB · Aufrufe: 34
Oben Unten