G4 iBook - Lüfter läuft ab dem Booten und Programme stürzen immer ab

  1. später

    später Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    G4 iBook macht zicken

    seit ner weile erinnert mich mein geliebtes iBook (933, 640MB) leider ein bißchen an meinen glücklicherweise verflossenen 500 MHz PC. der hat auch dauernd solche spässe gebracht:

    1. wenn ich das ding starte startet auch der lüfter. egal was ich mache. immmer. zwar SEHR leise, so dass es mich eigentlich nicht stört, aber am anfabg war das nicht so.

    2. mir stürzen dauernd programme ab:
    - aol IMMER wenn ich es beende. daher eigentlich kein problem... aber eben nur eigentlich.
    - word (seit gestern installiert) heute schon 2 mal nacheinander. zwischendurch kam mal die meldung dass zu wenig arbeitsspeicher
    vorhanden sei. bei einem 10 seiten dokument mit 5 sehr kleinen bildern.
    - Photoshop schon 2 mal bei der arbeit mit nur einem bild (nichts aufwendiges gemacht.

    - scrollen in word macht auch nicht besonders viel spass. wenn ich das mausrädchen gedreht habe muss ich immer ein paar sekunden warten und lande dann neistens viel zu weit unten (bzw. oben). an der maus (oder am treiber) kanns nicht liegen, am anfang (eine seite nur text) gings schön flüssig.

    panther läuft bei mir noch in der originalversion. das problem mit dem lüfter gabs ja schon des öfteren in verbindung mit updates. daran kanns bei mir nicht liegen.

    wat mach ich nun? wat mach ich falsch? solche probleme können doch nicht einfach so auftauchen?

    daniel
     
    später, 28.01.2004
    #1
  2. aquacos

    aquacos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    hi there,

    hast du schon mal den hardwaretest laufen lassen? hd gecheckt, rechte repariert?

    ansonsten klingt es für mich nach einem ram-problem (auch wenn der hardwaretest keine probleme anzeigt). 10.3 ist da extrem wählerisch. wenn du den original 125er riegel noch hast, mit dem das teil geliefert wurde, würde ich das book nochmal mit dem laufen lassen. musste meinen ram auch 2 mal tauschen. besonders kurios war, dass bei einem riegel bei mir nur der lüfter anging.


    gruß

    s
     
    aquacos, 28.01.2004
    #2
  3. später

    später Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt wieder den originalspeicher drin. der lüfter lüftet trotzdem, und zwar ab dem moment in dem ich den powerknopf drücke. die ganze sache läuft DEUTLICH langsamer, erkannt worden ist der neue speicher also.
    wie geht das mit dem hardwaretest und den rechten usw? hab davon keinen plan... bin eben nicht so ein schneller... danke... und gute nacht.
     
    später, 29.01.2004
    #3
  4. später

    später Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    och nööö herrschaften... bitte bitte... mir macht das hier echt keinen spass mehr! hilfe!
    soll ich das ding etwa einschicken? da hab ich ja gar keinen bock drauf!
     
    später, 29.01.2004
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Lüfter läuft
  1. paulsp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    314
    paulsp
    23.08.2010
  2. martinibook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    871
    martinibook
    04.06.2009
  3. DjBFlow

    iBook G4 Lüfter

    DjBFlow, 28.05.2008, im Forum: MacBook
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    327
    DjBFlow
    28.05.2008
  4. YellowSubmarine

    iBook: Lüfter läuft ständig

    YellowSubmarine, 30.10.2007, im Forum: MacBook
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    815
    lötmeister
    31.10.2007
  5. GForce
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    932
    Brutto
    10.12.2003