G4 Graphite mag nicht mehr starten

  1. Benutzername1

    Benutzername1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Folgendes Problem: Wenn ich das Stromkabel in die Steckdose stecke, fangen sofort sämtliche Lüfter des Rechners an zu laufen. Das ist schon mal ziemlich seltsam. Wenn ich nun den Einschaltknopf betätige, leuchtet dieser solange ich ihn drücke, der Rechner startet aber nicht (es ist auch kein Startton zu hören). Was ist da los, bzw. was kann ich tun, damit der Rechner wieder startet?

    Grüße
     
    Benutzername1, 09.06.2006
  2. Stargate

    StargateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    571
    Netzteil und (oder) Mainboard tauschen.
     
    Stargate, 10.06.2006
  3. Benutzername1

    Benutzername1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Uff, ich hoffe das wird nicht nötig sein! Nach mehreren Versuchen habe ich es geschafft, den Rechner zum Starten zu bewegen. (Ich habe vorher den kleinen Knopf auf dem Mainbord gedrückt. Keine Ahnung, ob das geholfen hat.) Als erstes begrüßt mich OS X mit der Meldung, dass das Datum verstellt sei. Das deutet wohl auf eine leere Batterie hin, oder? Ich werde die mal austauschen. Und bis dahin den G4 nicht mehr ausschalten ...

    Grüße
     
    Benutzername1, 10.06.2006
  4. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Kling nach leerer Batterie.
    Dann kommt die PMU durcheinander, daran kann auch das Startproblem liegen.
     
    Peacekeeper, 10.06.2006
  5. Stargate

    StargateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    571
    >Uff, ich hoffe das wird nicht nötig sein! Nach mehreren Versuchen habe
    Normalerweise macht ein Mac nichts nicht bevor die Starttaste betätigt wird.
    Es läuft dann halt auch kein Lüfter.

    Der Knopf auf dem Mainboard löscht das Parameterram und damit auch das Datum und die Uhrzeit. Es ist natürlich möglich das die Pufferbatterie leer ist.

    Allerdings würde der Rechner dann normalerweise gar nichts mehr
    machen, nicht mal starten.

    Das aber dann beim einstecken des Netzsteckers die Lüfter laufen habe ich auch noch nie gesehen. Eine neue Pufferbatterie kostet 3.50 oder so, ist einfach zu ersetzen. Falls es wirklich nur das ist.
     
    Stargate, 10.06.2006
  6. Benutzername1

    Benutzername1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    So, ich habe die Batterie ausgewechselt, und alles scheint wieder normal zu laufen! Anscheinend lag es wirklich nur daran.

    Grüße
     
    Benutzername1, 13.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Graphite mag starten
  1. LuckyOldMan
    Antworten:
    107
    Aufrufe:
    4.275
    LuckyOldMan
    10.01.2016
  2. mbosse
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    906
    littleedbi
    25.04.2012
  3. anais07
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    319
    anais07
    04.06.2009
  4. tenten
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    907
    papalapapp
    09.02.2009
  5. Hamburg75
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    583
    JürgenggB
    22.11.2006