G4 / G5 RAM Frage

  1. CharlieD

    CharlieD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Morgään!

    Wie vielleicht ein paar hier schon mitbekommen haben bin ich grade dabei, dem Irrglauben PC abzuschwören, und zur guten Seite der Macht zu wechseln.

    Also, muss der PC weg. Is zwar ne absolut handverlesene Edel-Maschine, aber die Preise, die mir geboten werden, sind ne absolute Frechheit. Deshalb denk ich mir, den PC als Ersatzteil-Spender zu missbrauchen, und den Rest dann eben Ebay zuzuführen oder so...

    Es is noch nicht ganz raus, ob ich mir nen G4 1,25 oder nen G5 1,6 gönnen werde, weshalb sich meine Frage auch auf beide Rechner bezieht.
    Ist RAM abwärtskompatibel? Mein PC hat hochfeines Corsair PC4000 RAM drin, falls es einem was sagt: CMX256A-4000 um genau zu sein.

    Was meint Ihr, schluckt der G4 / G5 das RAM klaglos oder muss zwingend PC333er verbaut werden?

    Grüße

    Charlie
     
    CharlieD, 27.04.2004
    #1
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Probier's aus ;)

    Zum RAM allgemein: Hab Corsair mal angeschrieben. Die meinten, daß der RAM zum Mac nicht kompatibel is... aber wie gesagt, probier's aus.

    Gruss
    Kalle
     
    ks23, 27.04.2004
    #2
  3. CharlieD

    CharlieD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Re!

    Naja, genau das wollt ich ja in meine Kaufentscheidung mit einfliessen lassen ;)

    Wenn der G5 z.B. das RAM verdaut und der G4 nicht, ist das ein für mich nicht zu vernachlässigender Vorteil :D

    Aber weisst Du zufällig, ob es Grundsätzlich gehen könnte? Ich meine, wegen der unterschiedlichen Taktfrequenzen?
    Verhält sich DDR RAM da gleich wie SDRAM?

    Weil z.B. in meinem momentanen Leihgerät (G4 400) hab ich auch, obwohl 100MHz Bus, 133er RAM reingestopft. Das funktioniert problemlos.

    Klar, ob jetzt ausgerechnet dieses RAM zu diesem Rechner passt, muss man dann sehen, mich interessiert jedoch die Grundsätzliche Seite.

    Sollte es eigentlich gehen oder gibts da grundsätzliche Probleme?

    Gruesse

    Charlie
     
    CharlieD, 28.04.2004
    #3
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
     

    Ich hab in meinen G5 1.6 auch das RAM meines PCs verwertet. Allerdings war das Original Infinion 333er CL2.5 - und zwar 2 x 512MB.

    Wieviel RAM hast du denn da rumliegen? Muss ja schon ne ganze Menge sein, wenn es deine Kaufentscheidung beeinflusst. ;)
    Kauf dir doch einer 1.8er, der hat 400er. :)

    Martin
     
    admartinator, 28.04.2004
    #4
  5. CharlieD

    CharlieD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Hmm... Gsunde, runde 1024 MB feinstes Corsair RAM eben. Der PC sollte ja ein weilchen halten...
    Jetzt kam mir nur der MAC darzwischen...

    Naja, mal sehen.

    Danke schonmal

    Charlie
     
    CharlieD, 28.04.2004
    #5
  6. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Re: Re: G4 / G5 RAM Frage

     

    Nur er hat PC4000, daß sind dann 500er. Es sei denn er meint DDR400 ;)

    Gruss
    Kalle
     
    ks23, 28.04.2004
    #6
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Wie willste denn im vorhinein wissen in welchem Rechner der RAM funktioniert, hast du ne Gelegenheit das zu testen?

     

    Ich glaube die sind auch abwärtskompatibel, bin mir aber wirklich nicht sicher.

    Gruss
    Kalle
     
    ks23, 28.04.2004
    #7
  8. maroder

    maroder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    RAM ist abwärtskompatibel (innerhalb eines Standards). Du kannst die 4000er Corsair auch in den G5 1,6 Ghz einbauen - nur laufen die halt dann mit 333Mhz (und nicht mit max. möglichen 500Mhz) - aber funktionieren tuts auf jeden Fall. Allerdings werden dir die schönen Timings des RAMs bei der Taktrate im G5 nix bringen - hab da irgenwo mal einen Test dazu gelesen.

    DDR-RAM (PC2100-PC4000) in eine SD-RAM (PC-133) Maschine stecken geht natürlich nicht. Allerdings haben die neueren G4 alle DDR-2700-RAM (333Mhz) - sollte also auch gehen.
     
    maroder, 28.04.2004
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RAM Frage
  1. sascha30
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    987
    gillem
    16.05.2017
  2. SAS Agent
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    970
    kyxh2o
    09.08.2008
  3. Sangeet
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    464
    Cousin Dupree
    24.05.2008
  4. nirux
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    799
    bitcontroller
    24.02.2008
  5. suzuki
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.350
    King-Malkav
    26.02.2007