G4 DP 1,25 GHz - Performance bei Logic Audio verbessern

  1. nitron

    nitron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Arbeitsspeicher?/Grafikkarte?. was soll ich tun?

    Hallo Zusammen.

    Also ich hab eine frage an Mac Users die viel Grafik Power unter os x benötigen.
    Ich bin in der Audioproduktion tätig und muss oft feststellen das ich mit meinem G4 DP 1,25 GHz nicht ein CPU Problem habe sondern ein Grafikaufbau Problem.
    An meiner Grafikkarte (ATI 64MB) sind zwei Cinema Displays 20“ angeschlossen. Wenn ich nun z.B. in Logic Audio einen 7min. Song Arranged habe und Regions Selektieren möchte so dauert das relativ lang bis der entsprechende Teil angewählt ist.

    So, nun die Frage, Ist das ein Problem von Arbeitsspeicher? reicht mir ein aufrüsten des Arbeitsspeichers oder sollte ich eine neue Grafikkarte in Erwägung ziehen ?

    Und wenn ja welche? die vor allem auch mit den Displays unter os x tun und bei starker Beanspruchung noch einen schnellen Bildaufbau gewährleisten.

    danke vorab, Nitron
     
    nitron, 17.02.2004
  2. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    da Du konkret Probleme bei Logic Audio hast, schieb ich Dich mal zu Yves rüber, wenn er meint, dass Dein Problem für das Digital-Audio-Forum zu trivial ist, soll er Dich wieder zurück schieben ;)

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 17.02.2004
  3. Butt-Head

    Butt-HeadMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Speicher ist den im Moment verbaut? Wenn es unter 512MB sind, würde ich auf jeden Fall auf Arbeitsspeicher setzen.
    Mein Powerbook G4 867MHz hatte jedenfalls noch keine Probleme mit Logic etc, allerdings habe ich auch 640MB drin.
     
    Butt-Head, 17.02.2004
  4. strange.u

    strange.uMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    probleme beim selektieren

    hi nitron,

    hört sich stark nach zu wenig arbeitsspeicher an. würde hier auf jedenfall mal aufstocken. weiss natürlich nicht wieviel du momentan im rechner hast. bei logic kann ich dir das aber empfehlen, lieber ein paar mb mehr zu haben, als zu wenig. hatte ein ähnliches problem mit meinem alten g3 und konnte das damals mit mehr speicher lösen. die umschriebenen probleme haben auf jedenfall nichts mit deiner cpu und deiner grakifkarte zu tun.

    was ich aufjedenfall auch nochmal checken würde:

    schau mal nach wieviel speicher du logic als programm zugewiesen hast. falls du weniger als die empfohlene menge ausgewählt hast, kann es auch daran liegen.

    bis dahin pot
     
    strange.u, 17.02.2004
  5. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    falls du nur 256 MB Arbeitsspeicher haben solltest, schleunigst auf 1 GB Ram aufrüsten ;)
    Auch eine bessere Grafikkarte sollte mehr performence bingen, du hast wahrscheinlich eine 9000pro im Gerät. Wobei die eigentlich schon sehr gut ist....

    Gruß
     
    celsius, 17.02.2004
  6. sevY

    sevY

    Hi,

    dein Problem liegt definitiv am RAM. Das gleiche Problem haben wir durch 1024RAM mehr lösen können.

    Liebe Grüße

    Yves
     
    sevY, 22.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GHz Performance bei
  1. Hoooray
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.544
    Hoooray
    30.01.2015
  2. asta la vista?
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    924
    Dalgliesh
    21.06.2014
  3. ned74
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    589
  4. Abraham
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    688
  5. OliverK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    835
    OliverK
    06.07.2007