G4-CPU ziemlich langsam?!

  1. Faice

    Faice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich habe da mal eine Frage. Kann es sein, dass der G4-Prozessor (1GHz 512 KB L2) in meinem iBook ziemlich langsam ist?

    Ich habe jetzt seit 3 Wochen mein neues iBook. Und ich musste feststellen, dass mein alter rechner, ein FSC Amilo A mit mobile Athlon XP 1600+, was die Rechenleistung angeht wesentlich stärker ist. Ich dachte immer, die G4-CPUs wären besonders effizient und schnell trotz niedrigem Takt. Aber da hab ich mich wohl geirrt. Beispielsweise braucht mein iBook zur berechnung einer SETI@home Work Unit wesentlich länger als der Athlon XP 1600+.

    Die Krönung war aber, als ich vorhin mal ein kleines Programm zur berechnung der Fakultät unter OS X kompiliert habe. Nur mal so zum vergleich:

    Berechnung der Fakultät von 50.000.000:

    Athlon XP 1600+: 27 s (mit gcc-3.3 kompiliert.)
    G4 1GHz: 56 s (mit gcc-3.3 kompiliert.)
    (Athlon XP 1600+: 17 s (mit ICC 7.0 kompiliert)

    Ich bin ja noch ziemlich neu im Apple-Land und so. Das hat mich aber ganz schön erschreckt. Ich habe nun das gefühl, dass ich beim kauf meines Notebooks vielleicht doch einen Fehler gemacht habe.

    Was sagt ihr dazu?

    MfG

    Faice
     
    Faice, 29.06.2004
  2. Dr. Snuggles

    Dr. SnugglesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    0
    Es währe noch gut zu wissen wieviel Ram du verbaut hast?
     
    Dr. Snuggles, 29.06.2004
  3. Faice

    Faice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe zur Zeit 512 MB in dem iBook. Bin aber am überlegen, ob ich nicht einen 512 MB Riegel reinhaue. Dann hätte ich 768 MB
     
    Faice, 29.06.2004
  4. Dr. Snuggles

    Dr. SnugglesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    0
    kopfkratz wie jetzt hast du 256 und kaufst 512, oder hast 512 und hast dich verrechnet :p ;)
     
    Dr. Snuggles, 29.06.2004
  5. Static

    StaticMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Standard sind doch 256 MB Ram :) Dann ergibt es Sinn.
     
    Static, 29.06.2004
  6. Faice

    Faice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ne, ich habe zur zeit 512 MB. Ich habe den 256 MB Riegel aus meinem alten Notebook in mein neues iBook rein getan. Ich überlege aber mir einen 512 MB riegel zu kaufen
     
    Faice, 29.06.2004
  7. NeoSD

    NeoSDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Bist Du sicher das Dein 256 Riegel in das iBook passt? Den Apple und OSX sind ziemlich kleinlich was den Ram angeht!
    Also ich denke das es am RAM liegen könnte, wobei ich selber die GUI von OSX auch langsamer empfinde als die von XP!

    NeoSD
     
    NeoSD, 29.06.2004
  8. ilja

    iljaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Faice schon zusätzlich 256 MB verbaut hatte und die dann dem anderen Riegel weichen müssten machts ja doch Sinn...

    Ich glaube aber nicht, dass das in dem konkreten Fall hilft. iBooks sind eh schon durch das fehlende Cache und den Bus meist langsamer als Desktops... und ja - vielleicht ist der Athlon in dem Fall einfach fixer...

    EDIT: Ups, zu spät!
     
    ilja, 29.06.2004
  9. Faice

    Faice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Also ich denke mal, wenn er nicht passen würde, dann würde sich das OS schon zu Wort melden. Ich denke also nicht, dass es am Speicher liegt. Das ist ja auch kein Ausschuß-Riegel (Kingston ValueRam).

    Aber mal wieder zurück zum Thema. Hat jemand ne Idee, woran es leigen könnte, dass das iBook so eklatant langsam ist.?
     
    Faice, 29.06.2004
  10. unique23

    unique23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2004
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    2
    also ich hab ein 1,25 ghz powerbook mit 512 mb ram
    und ich finde osx auch total lahm.
    sat.1 ist bei mir ein oft gesehener gast, wenn ihr
    wißt was ich meine,...

    ist das wirklich soo normal?
    echt traurig, falls ja. :/
     
    unique23, 29.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CPU ziemlich langsam
  1. x3ro
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    597
  2. 2nd
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    702
  3. luetter
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.473
  4. BigSebek
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.290
    Generalsekretär
    18.11.2005
  5. Tim99
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.284