g4 braucht festplatte aber woher?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von ILOVEMYIBOOK, 13.09.2006.

  1. ILOVEMYIBOOK

    ILOVEMYIBOOK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    hallo,
    ich will es am besten kurz fassen und hoffe das ihr mir helfen könnt.
    Ich habe einen powermac g4 400mhz agp
    leider hat dieses tolle ding nur ne 10gb festplatte drin und wollte nun wissen
    ob ihr mir eine 80gb platte empfehlen könnt am besten mit einem link
    die auch für mein powermac geeignet ist

    vielen dank

    mfg
    I L O V E M Y I B O O K
     
  2. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.06.2005
    Jede IDE- bzw. PATA-Festplatte bis 120GB dürfte problemlos in Deinem G4 laufen. Zu den empfehlenswerten Marken hat jeder so seine eigene Meinung, ich z.B. halte Samsung für recht empfehlenswert, ist aber letztlich Glückssache.

    Pass aber beim Kauf auf, daß Du keine SATA-Platte kaufst.
     
  3. ILOVEMYIBOOK

    ILOVEMYIBOOK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    also,
    kann ich jede platte bis 120gb reinknallen hast du vllt. ein versand handel wo du mir ne platte herauspieken könntest

    danke für die antwort
     
  4. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.06.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  5. febbelsroom

    febbelsroom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Kann mich den Erfahrungen von "Generalsekretär" nur anschließen, ein Samsung-Plättchen werkelt auch bei mir im G4 und stammt ebenfalls zum fairen Preis von Reichelt Elektronik.

    Gruß
    febbelsroom
     
  6. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.945
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Ich habe eine billige bei Conrad gefunden. Letztendlich ist es egal, wo man eine PLatte kauft, einfach 'mal auf die Daten achten (Transferraten etc.)

    Gruß B.
     
  7. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Übrigends bis 128 GB gehts ohne Probleme! Aber eigentlich ist es egal wo Du die Platte kaufst. muss nur ne 3,5 Zoll sein. Ich habe gute Erfahrungen mit Hitachi Platten gemacht. Tip am Rande, nimm eine Platte mit 7200 Umdrehungen oder mehr, wenn es den eine für IDE gibt!
     
  8. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    20.02.2004
  9. ILOVEMYIBOOK

    ILOVEMYIBOOK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.06.2006
  10. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Ich bin zwar anhänger von Western Digital oder Seagate ;) … aber die Platte die du ausgesucht hat auf jedenfall gute Daten. Hitachi ist auch ein bekannter Hersteller mit dem es nie starke Probleme gab, also ich würde dir dazu raten.
    Allerdings warum nicht eine mit 120GB? wie zB:
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=A8AS06

    Immerhin ist der Preisunterschied nicht so grevierend und 40GB mehr sind doch immer gut.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen