G4 aufrüsten & Probleme vermeiden

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von flohli, 07.06.2005.

  1. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe für 150 Euro einen gebrauchten G4 AGP (Sawtooth) mit 1 GB RAM gekauft.

    Inzwischen hat das gute Stück ein Sonnet-Upgrade auf 1GHz spendiert bekommen.

    Eine SCSI-Karte habe ich hier noch liegen, die möchte ich einbauen, um daran meinen SCSI-Diascanner anzuschließen. BTW: Wie sieht es eigentlich bei Panther/Tiger mit der SCSI-Unterstützung aus? Geht das überhaupt?

    Jetzt möchte ich zum Abspeichern der gescannten Dias einen zusätzlichen Controller und zwei Festplatten mit je 150-200 GB einbauen. Momentan schwanke ich zwischen dem Sonnet Tempo 2-Port Serial ATA und dem Sonnet Tempo Ultra ATA133 Controller.

    Ich möchte vermeiden, dass es zur "Überforderung" des Netzteils und zu Hitzeproblemen kommt. Mit dem Aufrüsten bin ich ziemlich unerfahren, aber die Suche im Forum hat mir gezeigt, dass meine Vorstellung machbar sein sollte.

    Was würdet Ihr an meiner Stelle nehmen?
    Das Preis-/leistungsverhältnis sollte auch einigermaßen stimmen, ich habe da so an 250-300 Euro gedacht.

    Vielen Dank
    Floh

    Beinahe hätte ich es vergessen, Airport hat der G4 auch schon.
     
  2. martin-f5

    martin-f5 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    zuerst würde ich den Föhn ausbauen und das Teil leiser machen, dann die alte Festplatte gegen eine schnelle neue tauschen und Panther installieren, dann überlastest du das Netzteil auch sicher nicht.
    Ein Brenner wäre auch nicht schlecht.
    Aber ansonsten ist das eine recht schnelle und brauchbare Kiste.
     
  3. TheMenace

    TheMenace MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    160
    Da klinke ich mich gern ein: Wie bekomme ich denn einen G4/AGP nennenswert leister? Der Staubsauger ist ja unerträglich.

    (Konkret: G4 AGP-Grafik, ehem. 400 MHz, 1,2 GHz Sonnet Upgrade)

    Grüße
    M
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    das lauteste an meinem Sawtooth war der GraKa-Lüfter. Seit ich eine passiv gekühlte habe, bin ich mit der Lautstärke zufrieden. Das nächstlautere Bauteil ist der Netzteillüfter, dann kommt erst der Gehäuselüfter. Wir hatten da übrigens schon einige Diskussionen hier im Forum drüber.

    Grüße,

    tasha
     
  5. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    macht es keinen Sinn einen neuen schnelleren Controller einzubauen?

    Gibt es denn einen Weg an den internen Controller Platten > 128 GB anzuschließen? Ich meine gelesen zu haben, dass dies nur mit einem zusätzlichen Controller möglich ist.

    Die Grafikkarte wollte ich eigentlich nicht austauschen.

    Gruß Floh
     
  6. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Das kann ich nicht einschätzen, das habe ich noch nicht ausprobiert.

    Das stimmt.

    Solltest Du die aktiv gekühlte Rage 128 Pro drin haben, brauchst Du dir dann erstmal über die anderen Lüfter keine Gedanken machen. Zumindest bei mir hat der alles übertönt. Du kannst ja mal den Test machen, dass Du den Lüfter im Betrieb anhälst, dann merkst Du was los ist.

    Grüße,

    tasha
     
  7. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    79
    :eek: :eek: :eek: - Sind DAS jetzt die aktuellen Prä-Intel-Straßenpreise? Sagenhaft.

    Also SCSI-Unterstützung unter OS X ist nach meinen Erfahrungen nicht so doll. Ich hätte auch gerne meinen guten alten Agfa-Scanner angeschlossen, da gab es aber nur Probleme. Bin dann doch auf USB umgestiegen. Es werden auch nicht alle SCSI-Karten von OS X mit Treibern unterstützt. Adaptec 2906 und 2930 sollten aber.

    Kenne zwar den Unterschied der beiden nicht, dürften aber beide Geschwindigkeitszuwächse bringen, wenn auch nicht so viel wie das Prozessorupgrade ;) - also eine Preisfrage. Ich bin bei zwei 128GB-ATA-Platten geblieben. Wenn es nur um die >128GB-Unterstützung geht, das geht AFAIK auch per Software. Bei Speedtools ist glaube ich so eine Erweiterung dabei. Geht aber nicht mehr unter Tiger.

    Mein Dual-Gigabit G4 hat ähnlich viele Innereien, das Netzteil macht das gut mit. Allerdings muss die entstehende Wärme der ganzen Bauteile ja irgendwohin, also vermehrte Lüftertätigkeit ist schon zu erwarten. Was ich zur Geräuschminderung getan habe:
    - Gehäuselüfter getauscht gegen einen von Papst, mit Gummisteckern befestigt
    - Grafikkartenlüfter getauscht (Ein Sawtooth müsste aber eigentlich eine passiv gekühlte Rage128 eingebaut haben)
    - Festplatten auf Gummilager geschraubt
    - zwei leise Festplatten eingebaut
    - an einem aufgerüsteten Sawtooth habe ich mal den CPU-Lüfter getauscht, ging auch und brachte ein klein wenig Geräuschminderung.

    Ans Netzteil habe ich mich nicht gewagt, da ich die Temperaturentwicklung darin nicht abschätzen kann - da war mir das Brandrisiko zu groß.

    Viel Erfolg,

    animachin
     
  8. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Grins, nein der G4 steht schon seit ein paar Wochen hier. Eine Firma hat zwei G4 gegen Mac minis getauscht und da habe ich die G4 so günstig abstauben können.

    Oje, dann hoffe ich 'mal, dass das alles so klappt wie ich mir das vorstelle. Ein neuer guter Dia-Scanner ist nicht so günstig zu bekommen.

    Am Besten baue ich erstmal den SCSI-Controller ein und versuche den Scanner zum Laufen zu bewegen, bevor ich mir über einen neuen Controller und neue Platten Gedanken mache.

    Vielen Dank für die Infos
    Floh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen