G4 (AGP) liefert an PCI-USB2.0-Karte keinen Strom

  1. Ruppi

    Ruppi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir eine PCI-USB2.0-Karte gekauft, weils schneller ist, und in der Hoffnung dann darüber mit DVB-Empfänger fern zu sehen. Das Gerät funktioniert, die schnellere USB Verbindung macht sich auch bemerkbar, nur der USB Anschluß scheint nicht genug Strom zu liefern. Hab ich die falsche Karte gekauft, oder geht das generell nich?
    Wär froh wenn mir jemand ´n Tip geben kann.
    Vielen Dank
    Ruppi
     
    Ruppi, 25.04.2006
  2. talisker

    taliskerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Welche hast Du Dir denn gekauft?
     
    talisker, 25.04.2006
  3. Ruppi

    Ruppi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    keine Ahnung, bei e-bay und ´n Kumpel meinte is egal welche, das würd funktionieren
     
    Ruppi, 25.04.2006
  4. talisker

    taliskerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    :rolleyes:

    Da sollte man schon darauf achten, dass die Mac kompatibel sind. Ich habe in meinem G4/AGP eine USB2 von Sonnet - und die lädt den iPod auch mit Strom!

    talisker
     
    talisker, 25.04.2006
  5. Ruppi

    Ruppi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ah, vielen Dank, dann werd ich mir die wohl auch kaufen müssen.

    Ruppi
     
    Ruppi, 25.04.2006
  6. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe mir mittlerweile ein aktives Hub zugelegt, weil das Stromproblem anscheinend mehr MACs betrifft. Hängt halt vom angeschlossenen Gerät ab ob es reicht oder nicht.
     
    ThaHammer, 27.04.2006
  7. Sisko

    SiskoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt leider USB Karten die sich nicht sooo gut mit Mac verstehen, dazu gehören Karten mit Opti u. z.B. Via Chipsätzen, NEC dagegen ist wieder super kompatibel z.B. der Chipsatz "NEC Japan D720100AGM 0309KP012"!

    Den habe ich selber und der funzt auch top unter OS 9.x und unter OS X sowieso!

    Und sollte für ein bestimmtes externes Gerät nicht genug Strom geliefert werden können, gibt es ja noch die Möglichkeit, sich ein aktives externes USB-Hub zuzulegen, dann klappts auch wieder mit dem "Saft"! ;)



    Der Sisko
     
    Sisko, 27.04.2006
  8. Grobi112

    Grobi112MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    192
    Bevor es daran geht einen neue USB-Karte zu holen, solltest Du mal überlegen, ob Du Dir nicht einfach für zwei Euro fufzich ein USB-Hub mit Stromanschluss holst. Ich selber brauche zwar das Netzteil nicht da meine Karte genug Power liefert, aber so kannst Du billig und ohne weiteren Umbau angehängte Geräte mit Strom beliefern.

    Grobi
     
    Grobi112, 27.04.2006
  9. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    783
    ...

    Hallo Ruppi,

    in welchem Slot steckt die Karte? Es scheint die Slots geben unterschiedlich Strom. Ich hab USB immer in 2...

    Gruß Andi
     
    Andi, 27.04.2006
Die Seite wird geladen...