G3 upgraden

sis

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich möchte meinen alten G3 (Mac OS 8.6) mit einem neueren Betriebssystem aufrüsten. Auch werde ich mir eine zusätzliche interne Festplatte einbauen. Meine Fragen:
Kann ich jedes beliebige neuere System drüber installieren?
Kann ich zwei Systeme auf getrennten laufwerken installieren. Der Grund hierfür ist, dass ich Programme habe die gar nicht auf einer neueren Version laufen würden.
Bleiben meine jetztigen Daten erhalten oder muss ich die zuerst sichern?

sorry, für die wahrscheinlich saudummen Fragen..
 
Also prinzipiell geht das alles: Allerdings musst du 2 Dinge beachten:
a) Du solltes für die neue Platte ein Rev B Gerät habn
b) Aktuelle Firmware installen

Danach kannst du so wie ich 10.4.2 installieren :)
 
Es gab zwei Revisionen vom G3:
Die erste hatte nen derben IDE Controller Fehler, weswegen du bei der 2. Platte aufpassen solltest...
Bei der zweiten wurde dieser Fehler behoben und bei der kannst du deswegen bedenkenlos alles Platten Kombinationen bis zu 128GB benutzen...
 
Alles klar... ich werd mein Glück versuchen.

Danke für die schnellen Antworten.
 
Hier die Checkliste , da kannste gucken was für´n G3 du hast…


… darf man Prophet mit "f" schreiben?… ist das neue Rechtschreibung? … sieht ja vollends bescheuert aus, naja auch nicht besser als diese Triplekonsonantenschreibweise…
 
Zuletzt bearbeitet:
hm, da wäre jetzt noch die Frage mit der Datensicherung (alte Daten sichern oder bleiben sie erhalten?) und den zwei Laufwerken mit jeweils zwei Systemen offen.

Weiss hierzu jemand Rat?
 
Es ist durchaus mgl. zwei Systeme auf versch. Partitionen oder getr. Platten zu fahren,… bei der Inst. kannst du festlegen, ob das Zielvolume gelöscht werden soll oder nicht. Ich vertrau dem ganzen trotzdem nie so ganz und schieb zur Sicherheit alle erhaltungswürdigen Daten auf ne ext. HD, sicher ist sicher… zumindest meine Ansicht.
 
1. Die Dinger heißen Rev. 1 und Rev. 2. Nicht A oder B.
2. Baustu ATA/IDE- bzw. SATA-Controller ein. Kanstu große Platte (> 128 GiByte bzw. 137 GByte) verwenden.
3. Packstu neue Platte (ATA oder SATA)an einen neuen Bus, alte Platte (ATA) an anderen neuen Bus (falls IDE/ATA) oder läßtu am alten Bus (falls der neue Controller SATA ist).
4. Installierstu Panther oder Tiger auf neuer dicker Riesenplatte.
5. Kopierstu Daten von alter Platte auf neue Platte
6. Läßtu alte Platte für Datensicherung drin oder baustu aus wegen leiser.

Und "upgraden" ist ein grausames Wortungetüm. Wie direkt aus Windows XP entsprungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten