G3: Kennt jemand diesen Dongle?

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.003
Dann kann man auch ne Satta mit Adapter nehmen. Aber ob es noch so kleine SataHD's gibt?
 

DL8LAQ

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.10.2004
Beiträge
129
Moin Steffen,
was für einer ist es denn?
Welcher was? Adaptec AHA-2940U2B/MAC APPLE
der G3 Beige hat doch IDE und SCSI. Und so ne IDE bekommst du doch für 5,- ... und die SCSI werden mit bis zu 100,- gehandelt.
Festplatten sind nicht das Problem. Davon liegen genug herum, sicher finde ich auch ein ATA-Kabel.

Ich kenne mich mit den alten Macs nicht aus und möchte diesen B&W ohne große Basteleien zum Leben erwecken. Wenn das ohne Einbau einer ATA-HDD möglich ist, umso besser.

Bevor ich weitere Systeme runterlade, diese auf CD brenne und Installationsversuche wage, möchte ich nur eine Frage beantwortet haben:
Muss ich eine ATA-HDD einbauen oder gibt es ein MacOS von 8 - 10.3 welches auf SCSI-only-h/w installiert werden kann?

Danke :)
 

steffensam

Mitglied
Registriert
13.10.2014
Beiträge
362
kannst eine normale IDE Platte nehmen (nicht so groß, vllt 10-30 GB).
ein Anschluss ist (glaube ich) im Schacht, und einer auf der Bodenplatte.
OS kannst du von "macintosh.garden" laden.
am besten 9.2 oder 9.1 und OS X 10.2 ( ob 10.3 läuft? glaube ich nicht)
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.003
Dioch wenn es der Blue and White von 1999 ist dann geht es bis Tiger aber ich denke das dürfte dann etwas langsam werden.
Ich hatte ja schon zu Panther oder davor geraten. Classic läuft auf alles Fälle.
 
Oben