G3 B+W startet nicht unter Panther!

  1. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen!

    Habe in meinen G3 B+W zusätzlich eine interne 40 GB Platte eingebaut, um Panther zu installieren. Formatiert als HFS+ und Panther installiert. Nach der ersten CD Panther startete er schon nicht mehr. Anschließend hab ich ihn unter OS 9 (mit 9er CD) neu gestartet, von dort aus (über Startvolume) wieder unter Panther. Er hat dann nach der 2. Panther CD gefragt, hab diese auch installiert. Installation war beendet und ich war in Panther. Wenn ich dann einen Neustart mache, kommt nur noch der Startton, dann passiert nichts mehr.

    Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee?

    Danke!
     
    AL-OSX, 20.03.2004
    #1
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    die erste Partition auf der Platte von der er dann auch startet, sollte kleiner als 8 Gig sein, dann gehts. Ist auch bei alten iMacs so.
     
    Electric Monk, 22.03.2004
    #2
  3. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    6
    Vielen Dank für den Tipp, hab ich auch schon gemacht, ging aber immer noch nicht.
    Hab dann in meiner Verzweiflung meinen TFT von meinem G4 angeschlosssen und plötzlich spielte er wieder. Letztlich hab ich dann nur das VGA Kabel getauscht - eigenartig - vor allem, weil mein G4 jetzt mit dem "defekten" Kabel läuft. Aber ich werd's wohl austauschen. Aber die 8GB Partition ist in jedem Fall kein Fehler!

    Danke!
     
    AL-OSX, 22.03.2004
    #3
  4. roenz

    roenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
     

    Da stimme ich Dir zu, das ist definitiv kein Fehler. Der G3 BW unterstützt im Maximum 120GB HD's und kennt keine 8GB Limite als Boot Partition. Mein G3 BW bootet mit Phanter von einer 120GB HD ab einer 60GB Partition (früher sogar ab einer 120GB Partition).
     
    roenz, 23.03.2004
    #4
  5. narkotika

    narkotika MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe mit meine G3 b/w das gleiche Problem gehabt. Nach meinen Recherchen kann der eingebaute IDE-Controller vom G3 b/w nur Platten bis 36 GB richtig verwalten. Mit einer 10 oder 20 GB Platte hat es bei mir immer funktioniert.
     
    narkotika, 24.03.2004
    #5
  6. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch eine 120GB Platte auf dem Standard IDE-Controller... das hat super
    gefunzt.

    Ich hatte aber voher Probleme dass ich eine andere Grafikkarte benutzte (3dfx)
    ... auch bei einem nicht richtigen CD-Rom kann es zu problemen führen.

    Wenn ich dich wäre, installiere das Panther in der Grundkonfiguration des Yosemites (ausse 120er Platte)
    Also: alle zusätzlichen Ram's ausbauen, zusätzliche PCI-Karten raus, Original CD-Laufwerk und Original-VGA-Krate rein... installieren und dann nach und nach wieder reinbasteln.

    Ich musste bei Jaguar dieses Prinzip anwenden...

    ach noch was: bei Festplatten hilft ab und zu eine komplettinizialisierung:
    sprichwort: in Disk-Utility "ZERO's"



    See You
     
    yosemite, 24.03.2004
    #6
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Die 8GB-Partition ist (wenn der Controller es nicht verlangt) schon ein Fehler, weil die in Panther integrierte Festplatten-Zugriffs-Optimierung (Metadata-Zone und Hotfiles-Clustering) erst bei Volumes größer 10GB angewendet wird.
    Davon abgesehen, dass es auch zu solchen Effekten kommen kann: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=32009
     
    abgemeldeter Benutzer, 24.03.2004
    #7
  8. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    6
    G3 Probleme

    Hallo Leute!

    Vielen Dank erst mal für die Anregungen!

    Aber wie schon gesagt, vermutlich war es das Monitorkabel, jedenfalls ist ein neues dran und er läuft problemlos!

    Auf der serienmäßigen 6 GB Platte ist Classic, die neue 40er hat eine 8 GB Partition(ich weiß, nicht notwendig, aber ich habe grad keine lust, nochmal alles platt zu machen) für Panther und der Rest für Daten. Da der Rechner hauptsächlich als Datenserver läuft, ist das denke ich ok.

    Gruß, AL
     
    AL-OSX, 27.03.2004
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - B+W startet Panther
  1. ben milla
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    687
    Meeseeks
    21.06.2017
  2. IPOSI
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    366
    ekki161
    01.06.2017
  3. Thebesii

    Airplay Sound Problem

    Thebesii, 01.03.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    289
    Thebesii
    06.03.2017
  4. Aladin033
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    179
    indiana1212
    22.01.2017
  5. ben milla
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    244
    Matrickser
    09.04.2016