Fusion Drive - Sind nach Ausbau die Daten auf der HDD lesbar?

Diskutiere das Thema Fusion Drive - Sind nach Ausbau die Daten auf der HDD lesbar? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. herberthuber

    herberthuber Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Ist es möglich eine ausgebaute HDD (war im Fusion Drive Verbund mit einer Apple 32GB SSD) über ein externes SATA-to-USB Interface am Mac anzuschließen und die Daten darauf zu lesen?

    Oder ist die Datenstruktur auf der HDD wegen dem Fusion-Verbund nicht lesbar?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    4.481
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Zumindest nicht einfach so. Das ist mitunter das, was das Risiko bei Fusion Drives so erhöht.
     
  3. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.960
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    So ist es, an die Daten wirst Du wohl nur über ein Backup gelangen.
     
  4. herberthuber

    herberthuber Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    OK, geht das auch mit einem Spezialprogramm nicht?

    Ich frage eher theoretisch, weil wirklich was Wichtiges ist auf der HDD nicht drauf das ich nicht schon anderweitig gespeichert habe.
    Aber mich würde es halt interessieren in welchem Format die Daten auf der HDD liegen und wie man da noch drankommen könnte...
     
  5. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.076
    Zustimmungen:
    2.475
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Nein, du musst beide Laufwerke gleichzeitig mounten..
    Andernfalls geht es leider nicht, selbst schon ausprobiert.
     
  6. herberthuber

    herberthuber Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    OK, Danke! - Gut zu wissen!!!
     
  7. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.185
    Zustimmungen:
    2.399
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Fusiondrive ist ein logischer Dateiverbund aus 2 Laufwerken - mit einem Teil alleine kannst du da gar nichts anfangen. Evtl. kann an mit Daten-Recoverysoftware mit erheblichem Aufwand einzelne Dateifragmente auslesen, aber das ist ja sicherlich nicht das was du möchtest.
    Fusiondrive arbeitet auf Blockebene, es kann sogar sein dass Teile einer Datei auf der HDD, andere auf der SSD liegen - somit sollte klar sein dass man mit nur einem Teil des Fusiondrives nichts anfangen kann.
     
  8. herberthuber

    herberthuber Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Danke für die Beschreibung der technischen Hintergründe :Waveyib:

    Ich habe es mir fast schon gedacht - aber man findet nirgendwo eine "offizielle" Dokumentation von Apple wie das genau technisch realisiert ist...
     
  9. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.929
    Zustimmungen:
    1.796
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Könnte man dann mit geeigneten Adaptern das FD extern weiter betreiben, d.h. ist der Anschluss egal Hauptsache die sind gleichzeitig gemoutet?
    Frage auch einfach aus technischem Interesse :D
     
  10. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.185
    Zustimmungen:
    2.399
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Das müsste eigentlich funktionieren. "Beide gemountet" ist aber falsche ausgedrückt, vom OS gemountet wird ha nur der Verbund der beiden Laufwerke.
    Obwohl, ich glaube macOS weigerte sich imho ein FD mit USB-Laufwerken zu erstellen - weiss aber nicht wie es sich mit einer bestehenden Konfiguration verhält.

    Zitat https://support.apple.com/de-de/HT202574
    • Eine externe Festplatte kann nicht als Teil eines Fusion Drive-Volumes verwendet werden.
     
  11. rakli

    rakli Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.10.2002
     
  12. rakli

    rakli Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Habe solch eine HDD aus einem iMac ausgebaut und an einen anderen iMac extern angeschlossen (so wie du es vorhast). Bis auf die Daten, die auf dem Startvolumen lagen (also SSD), komme ich an alle Daten problemlos ran.
     
  13. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.185
    Zustimmungen:
    2.399
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Vielleicht habe ich die Tage mal die Zeit und die Hardware das zu testen - aber es fällt mir sehr schwer zu glauben.
    Sicher dass SSD und HDD wirklich in einem Fusiondrive-Verbund waren und nicht als Einzellaufwerke genutzt wurden?
     
  14. rakli

    rakli Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Ein externes Gehäuse kriegt man schon für €10. Das ist nicht die Welt und den Versuch wert.
    Festlegen will ich mich nicht, ist schon seit einer Weile ausgebaut.
    Entschuldige, hatte nicht darüber nachgedacht.
     
  15. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    1.311
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Du brauchst kein externes Gehäuse, es genügt ein USB-Sata Anschluss, den es ab 2 Euro gibt.

    Die Daten auf der HDD liegen vollkommen normal vor und können ohne Probleme ausgelesen werden.
    Es fehlen nur die Daten die das System automatisch auf die SSD ausgelagert hat.
    Falls die Platte aber mit Filevault verschlüsselt wurden, weiss ich nicht ob man noch rankommt.
     
  16. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.185
    Zustimmungen:
    2.399
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Das Fusiondrive lagert nicht die Daten auf die SSD aus, sondern auf die HDD. Heisst also, die SSD ist immer komplett bis auf einen Pufferbereich gefüllt, was nicht mehr passt, wandert auf die HDD.
    Habe jetzt keine Quellenangabe zu, habe aber in Erinnerung dass die FD-Logik nicht dateibasiert, sondern blockbasiert arbeitet - es können also auch Teile einer Datei auf HDD und SSD verteilt sein.
    Von daher kann von "Daten liegen ganz normal auf der HDD" nicht die Rede sein.
     
  17. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.960
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...