Funktioniert bei mir eine Satelliten-Schüssel?

Der_Jan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
679
Moin zusammen,
nachdem ich die letzten EM-Spiele in HD gesehen habe, hat mich der "Ich-brauch-SAT-TV"-Wahn gepackt. Mein Leben hat mir Bekanntschaft mit Kabel-TV und DVB-T gebracht, aber SAT ist neu. Und nun die ganzen Fragen...

  • Im Anhang ein Blick auf unser Haus ( Unser Haus.jpg ). Wenn ich das richtig verstehe, muss die Schüssel Richtung Süden und dann rund 19° Richtung Osten. Da stehen Bäume in einiger Entfernung. Stellen die ein Problem dar?
  • Ich brauche einen Digital-Receiver, alles klar. Welche Features sollte ein aktueller Receiver ansonsten noch haben?
  • Um keine Kabel ziehen zu müssen, hab ich mir überlegt, mit diesem Gesellen hier das Signal über die Steckdose zu transportieren. Hat jemand Erfahrung damit?

Ein Newbie bittet um Aufklärung :)

Danke & Gruß,
Jan
 

Cosmic7110

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
naja kommt halt auf die höhe der Bäume und den Ort der Schüssel an, soll die aufs dach oder an die Wand/Balkon

Zum gucken reichtn einfacher digital HD Receiver, willst du mehr wie z.B. PVR, Timeshift etc dann halt einen etwas teureren Receiver

Liegt in dem Haus vielleicht noch alte Antennentechnik sprich UKW ? Dann könntest du auch die vorhandenen Leitungen nutzen.
 

Blinddarm

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
535
Moin zusammen,
nachdem ich die letzten EM-Spiele in HD gesehen habe, hat mich der "Ich-brauch-SAT-TV"-Wahn gepackt. Mein Leben hat mir Bekanntschaft mit Kabel-TV und DVB-T gebracht, aber SAT ist neu.
Wenn du Kabel hast (und dir die monatlichen Kosten egal sind), kannst du damit auch HD-Fernsehen gucken. Mit DVB-T nicht, klar, aber mit Kabel geht das.

Im Anhang ein Blick auf unser Haus ( Anhang anzeigen 109746 ). Wenn ich das richtig verstehe, muss die Schüssel Richtung Süden und dann rund 19° Richtung Osten. Da stehen Bäume in einiger Entfernung. Stellen die ein Problem dar?
Ich glaube nicht, aber aufgrund eines Google-Earth-Screenshots ist eine Prognose ohnehin kaum möglich.

Um keine Kabel ziehen zu müssen, hab ich mir überlegt, mit diesem Gesellen hier das Signal über die Steckdose zu transportieren. Hat jemand Erfahrung damit?
Hab ich nicht, aber wieso sollte es nicht funktionieren?
 

Cosmic7110

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
entertain ist sinnfreier spielkram, das ding macht nichts anderes als zeug von Telekom mit dem Sat empfang zu verbinden. da reicht auch ne Dreambox mit internet
 

newmaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
Eine frage: Bist Du deutscher? (wohl ja wenn Du Jan heisst) ...

Warum nicht eine größere Anlage für alle auf dem Dach...?
Vielleicht wohnen Ausländer bei Dir im Haus, die möchten sicher "Ihre" Sender sehen...
Versuche erstmal zu klären ob noch mehr im Haus gerne andere Sender (oder HD) , bzw. auf Sat sehen / wechseln möchten.
Wenn es mehre Interessenten gibt... Ist der Druck höher.
Zu dem eine Antenne verdirbt ja noch nicht die Optik eines Hausen.

Also es wäre gut eine Antenne für das ganze Haus...

Setzte Dich dafür ein, suche andere die auch eine Schüssel gerne hätten, dann klappt es auch!

Viel Glück
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.275
Bäume stören bedingt, wenn sie weiter als 30m entfernt sind ist die Störung eher gering, außer für den Fall, dass die Sat-Schüssel im erdgeschoss steht und die Bäume genau in der Richtungsachse des Satelliten.

Ich habe hier zwei Schüsseln (Astra 1 und Astra 2) und empfange Deutsche und Englische Sender direkt, die Schüsseln sind mit Quad LNBs versehen, bedienen zwei Receiver und einen eyeTVnetstream (wird an die SatAnlage angeschlossen und stream über den Router ins ganze Haus, sowohl wLan als auch Lan)

Eine Gute Seite zu allen Details des Empfangs bietet beitinger, dort werden alle Details genau beschrieben (Position, Ausrichtung, Elevation, Winkelausrichtung…), mehr als man wirklich wissen muss und zudem auch "noob"tauglich.
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
Ein Newbie bittet um Aufklärung :)
Frag doch den Rundfunkfachhändler Deines Vertrauens... der kann sich die Gegebenheiten vor Ort ansehen und eine qualifizierte Aussage treffen...
 

darkwood

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
746
http://www.dishpointer.com/

Da findest Du die Ausrichtung. Sonst würde ich einen PVR Ready mit HDMI kaufen (HD zum Aufnehmen anstecken). Wenn Geld nicht so die Rolle spielt, nehm ne Dreambox. Besser geht's kaum. Hab letztens bei einem Bekannt eine Selfsat installiert. Geht erstaunlicherweise super, auch bei schlechtem Wetter. Das wichtigste ist halt, Du brauchst freie Sicht auf den Satelitten. Mit dem Steckdosenteil habe ich keine Erfahrung.
 
Oben