Funktionierender Austausch von Tex(t)files, etc.?

misterbecks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
2.330
Punkte Reaktionen
23
Welche Einstellungen bei der Kodierung sollte man wählen, damit es beim Austausch von .tex, .txt, etc. Files mit Win-Usern keine Probleme gibt?
 

milchschnitte

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
1.313
Punkte Reaktionen
0
die einzige möglichkeit, textfiles auszutauschen, bei denen zeilenumbrüche, umlaute und sonstiges 100%ig stimmen die mir bekannt ist: text in der code-ansicht von dreameaver schreiben und als *.txt abspeichern. hab vorher lange nach einer komfortableren möglichkeit gesucht, aber keine andere gefunden. gab immer nen haken.
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
2.330
Punkte Reaktionen
23
Sicher eine Möglichkeit, dazu braucht man aber Dreamweaver. Ich schreibe die .tex Files z.B. mit TeXShop, da könnte ich doch eigentlich nur mit Latin 1 arbeiten, oder?
 

Biberbeat

Mitglied
Dabei seit
24.05.2006
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
0
@Milchschnitte: das wichtigste hast du vergessen. In welcher Kodierung hast du in Dreamveaver gearbeitet?

Also ich habe TeX-Files immer mit Latin 1 kodiert, das konnte problemlos mit Windowsusern ausgetauscht werden.
 

msslovi0

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
2.726
Punkte Reaktionen
117
SubEthaEdit wandelt problemlos in beliebige Kodierungen und Umbrüche. Latin 1 und CRLF ist auf Windows-Systemen üblich.

Matt
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
2.330
Punkte Reaktionen
23
Biberbeat schrieb:
Also ich habe TeX-Files immer mit Latin 1 kodiert, das konnte problemlos mit Windowsusern ausgetauscht werden.

Ok, aber jetzt kommt die Steigerung:

Ich kodiere das TeX-File mit Latin 1 (bzw. bekomme so ein File von einem Win-User), erstelle daraus ein .Snw und sweave es mit R wieder zu einem TeX-File. In der Präamble steht:

\usepackage[T1]{fontenc}

Trotzdem funktioniert es nicht und ich erhalte z.B. ö anstatt dem Ö.

Woran kann das liegen?
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
2.330
Punkte Reaktionen
23
Um den Thread sinnvoll abzuschließen: Mittlerweile habe ich alle Files, die ausgetauscht werden, auf UTF-8 umgestellt. Damit gibt es auf keinem anderen OS Probleme.....hoffentlich.
 
Oben