Adobe Flash Funktion für "goto zum nächsten Schlüsselbild"?

  1. Angus

    Angus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich bins mal wieder!

    Es tun sich immer mehr Fragen auf, gut dass ich die meisten über Google lösen konnte, aber hierzu habe ich leider nichts gefunden:

    (Wie) Kann ich ein "goto" nicht auf ein bestimmtes definiertes (z.B. per Nummer oder Bildmarkierung) Schlüsselbild verweisen, sondern auf das nächste "nicht leere" Schlüsselbild? Hintergrund ist der, dass ich eine Galerie erstellen möchte in der man mit Buttons vor- und zurückspringen kann. Allerdings wird die Galerie erst mit der Zeit aufgefüllt und so befinden sich jetzt noch leere Schlüsselbilder darin, die aber notwendig sind, damit der Kunde die Geschichte irgendwann mal selbst auffüllen kann und dann auch durchsteigt. Das Einfachste wäre dann, dass er an den Verweisen mit denen die Knöpfe belegt sind, nichts mehr ändern muss, was ja mit einer derartigen Funktion möglich wäre.

    Irgendwelche Vorschläge?

    Ich dank Euch schonmal im Voraus!
    gruß angus
     
    Angus, 03.03.2005
  2. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Würde ich in Actionscript machen. Mit der Timeline ist das für dieses Vorhaben viel zu starr.

    Frank
     
  3. Angus

    Angus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Weißt du eine gute Adresse bei der ich ein Tutorial dazu finden kann?

    ciao
    angus
     
    Angus, 09.03.2005
  4. goldader

    goldaderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    goldader, 10.03.2005
  5. timoken

    timokenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    actionscript

    ich würde zwei buttons machen, die jeweils das vorherige oder nächste bild aus der bibliothek in ein und denselben darsteller/platzhalter laden. der film hat dann nur eine frame, minimale scripte und ist am flexibelsten.
    die reihenfolge kannst du über die benennung der bilder in der bibliotek festlegen.

    wenn du es noch anspruchsvoller und flexibler haben willst, kannst du es so anlegen, dass die bilder als externe dateien eingeladen werden ohne dass man das flash-dokument verändern muss ;-)

     
    timoken, 10.03.2005
Die Seite wird geladen...