Fujitsu MHV2060AT - federnes Geräusch?

  1. Werther77

    Werther77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nachdem ich geräuschtechnisch von der Western Digitag Scorpio WD600 60 Gig total enttäuscht war, hab ich sie gegen eine Fujitsu MHV2060AT 60 Gig ausgetauscht, die jetzt in meinem Ibook G4 läuft. Superleise das Teil, bin wirklich begeistert - NUR: ein irritierendes Geräuscht taucht in unregelmäßigen Abständen auf, das die WD auch schon von sich gab. Es ist nicht das typische Schreib/Lesegeräusch der Platte, sondern könnte am besten als "metallisches Federn" beschrieben werden. Hört sich irgendwie ungesund an. Da aber das Geräusch auch schon bei der vorigen neuen Platte auftauchte, bin ich geneigt zu glauben, dass ich nicht das Pech haben kann, gleich zwei Mal es mit einer defekten Platte zu tun zu haben. Kann mir jemand sagen, ob dieses "federnd, klackende" Geräusch gängig ist?

    Danke!
     
    Werther77, 01.03.2007
    #1
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Lies bitte mal die Forenregeln!

    Bitte nicht für ein Thema in mehreren Foren posten (Crosspostings), um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.


    Und das ist nicht das erste Mal bei dir, sondern schon schöne Regelmäßigkeit.
    Du machst ja bei fast jedem Thread ein Crossposting auf, wenn man sich die von dir erstellten Threads in deinem Profil mal anschaut.
    Du bist den Admins gemeldet.
     
    performa, 02.03.2007
    #2
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Zum Thema:
    Hast du schon in Erwägung gezogen, dass es nicht an der Festplatte liegt?
     
    performa, 02.03.2007
    #3
  4. Werther77

    Werther77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wegen des Crosspostings.

    Zum Thema: Nein, ich habe noch nicht daran gedacht, dass es nicht an der Festplatte liegt könnte. Gründe? Falsches Strommanagement im Ibook? Sollte ich mal PMU-Reset probieren?

    Danke
     
    Werther77, 02.03.2007
    #4
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Kannst du Probieren.
    Wobei ich jetzt eher an eine mechanische oder bauartbedingte Sache gedacht hätte..
     
    performa, 03.03.2007
    #5
  6. Werther77

    Werther77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    ...womit die Ursache des Geräusches aber wiederum bei der Festplatte läge? Du nahmst oben ja an, dass die Ursache vielleicht nicht bei der Harddisk zu suchen sei.

    Danke
     
    Werther77, 03.03.2007
    #6
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Kommt es denn wirklich von der Platte und nicht von einem anderen Bauteil?

    Würde die Platte vielleicht mal extern irgendwo testen..?
     
    performa, 03.03.2007
    #7
  8. cbdigitalmovie

    cbdigitalmovie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    13
    Je nach Platte kann es sein, dass sich die Platte intern kalibriert. Ist nix schlimmes, kostet nur Zeit. Meine Platte in einem Dell Notebook macht das alle 5 Minuten. Klackklack klackklack.

    Grüße
     
    cbdigitalmovie, 04.03.2007
    #8
  9. marti

    marti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    206
    Hi
    kann dich beruhigen, meine Platte im Book - machte ebenfalls alle paar Minuten klack; in meinem Sony Laptop (sie Sig.) klackts auch unter Vista.

    Gruss
    Marti
     
    marti, 04.03.2007
    #9
  10. Werther77

    Werther77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten, aber wieso dieses klackgeräusch überhaupt? die fujitsu ist superleise - kaum ein betriebsrauschen, auch die zugriffe hört man kaum. nur dieses federnde klacken ist relativ laut. ist das tatsächlich ein "rekalibrierungsgeräusch", das man nicht abschalten kann?

    danke!
     
    Werther77, 04.03.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fujitsu MHV2060AT federnes
  1. cycler
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    883
    cycler
    24.02.2010
  2. PapaNovember
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.356
    malindi
    19.04.2008
  3. ElFloerno
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    476
    ElFloerno
    20.09.2007
  4. tho710
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    460
    jwolensky
    03.04.2007