Fuji S3 Pro

  1. Konstantin2

    Konstantin2 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat jemand von euch Erfahrungen mit der Fuji Finepix S3 Pro gemacht? Ich erwäge den Umstieg von Nikon-Bodys auf Fuji mit Nikon-F-Bajonett. Besonders interessiert mich das Zusammenspiel mit dem Mac.

    Danke für die Antworten
    Konstantin
     
    Konstantin2, 25.07.2006
  2. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Es sollte eigentlich kein Problem sein, da die Kamera einen Firewire-Anschluß besitzt. Unabhängig davon kannst Du die Karte auch über einen Kartenleser auslesen...

    Übrigens eine gute Wahl ;)
     
    SirSalomon, 25.07.2006
  3. venux

    venuxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    22
    Leider ignoriert Apple das RAW-Format von Fuji, sprich, es gibt keine Thumbnails im Finder (im Gegensatz zu Nikon-RAW-Dateien).
     
    venux, 25.07.2006
  4. Konstantin2

    Konstantin2 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Besitzt ihr beide die S3 Pro? Wenn ja, habt ihr die Speichererweiterung vornehmen lassen?
     
    Konstantin2, 26.07.2006
  5. Chicago Whistle

    Chicago WhistleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Die S3 kann über FW die integrierten Karten als Laufwerke bereitstellen oder direkt in Computer schießen. Die Kontrolle geht über die Kamera oder den Rechner mit Fuji`s Hyper-Utility. Das ist aber langsam.

    Als RAW Konverter empfiehlt sich auch das Fuji-Hyper-Utility, andere Konverter lesen nicht die Informationen beider Chips aus. Das ist ein grausigen Stück Software, aber es funktioniert, die Bildqualität ist hervorragend und was tut man nicht alles für RAW?

    Die Bildvorschau mit den Raw Dateien der Fuji läuft mit iView, andere Programme weiß ich nicht.

    Insgesamt hat die S3 eine hervorragende Bildqualität — auch bei JPEGS herausragend. Der Sucher ist nicht so wahnsinnig toll aber er reicht so gerade.

    Die Geschwindigkeit ist unterdurchschnittlich, das muß man sich einfach mal angesehen und mit anderen Kameras verglichen haben. Mit xD Karten (TYp H) steigt die Speichergeschwindigkeit erheblich, auf CF Karten (auch schnelle gute) kann die S3 nicht so schnell schreiben.


    Mit dem Autofokus bin ich zufrieden, aber ich bin auch kein Autofokuspoweruser.


    Bei dpreview findet man auch einiges zur Kamera.
     
    Chicago Whistle, 26.07.2006
  6. freedolin

    freedolinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    @Konstantin: wenn's nicht eilt, würde ich zumindest abwarten, ob's zur Photokina (Ende September) nicht was Neues von Fuji gibt. Auch wenn Du Dich dann trotzdem für die S3 entscheidest, dürften sich dann noch ein paar Euros sparen lassen.

    -- Markus
     
    freedolin, 26.07.2006
  7. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Nein, ich hab die Kamera nicht, wobei sie damals in die engere Wahl gekommen ist. Ich bin dann auf Minolta eingestiegen...
     
    SirSalomon, 26.07.2006
  8. Konstantin2

    Konstantin2 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten. Meine Alternative zur S3 ist eine D200 mit Batteriegriff. Wie schätzt ihr hier die Preisentwicklung nach der Photokina ein? Es soll ja ein Nachfolger der D70 kommen, wird es da preislich auch für die D200 eng oder bleibt der Preis aufgrund der hohen Nachfrage weiter oben?
     
    Konstantin2, 26.07.2006
  9. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Kann ich Dir leider nicht beantworten, da mich die Nikon-Reihen nicht mehr interessieren :)

    Ich warte auf die Sony-Produkte, als direkte Minolta-Nachfolger.
     
    SirSalomon, 26.07.2006
  10. venux

    venuxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    22
    Der Preis der D200 wird sich wohl nicht großartig verändern, dazu ist die Nachfrage zu hoch und auch das Gehäuse ist zu hochwertig um einen größeren Preisverfall zu ermöglichen.
    Aber vielleicht ist ja der D70-Nachfolger wirklich für dich interessant, immerhin wird dieser ja auch mit einem 10 MPixel-CCD ausgerüstet sein. Am 9. August wissen wir mehr.
    Ich hab übrigens auch keine S3, sondern die alte S2 und eine D2X.
     
    venux, 27.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fuji Pro
  1. chrischiwitt
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    506
    Veritas
    11.07.2017
  2. DrHook
    Antworten:
    133
    Aufrufe:
    9.665
    design11
    05.12.2016
  3. CRen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.558
    stadtkind
    05.04.2012
  4. SAS Agent
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    717
  5. pullermops
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    528
    pullermops
    22.10.2006