Benutzerdefinierte Suche

Für Website: Mac- & Windows-kompatible Schrift im Stil von "Times New Roman"?

  1. tooby

    tooby Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    für eine Website würde ich gern eine Schrift verwenden, die der Standard-Windows Schrift "Times New Roman" ähnlich ist. Ich würd' auch "Times New Roman" direkt nehmen, nur ist die standardmäßig nicht beim mac dabei, soweit ich weiß.
    Ich suche also eine Schrift, die von Haus aus auf beiden Platformen dabei ist und eben vom Stil her dem von "Times New Roman" ähnelt. Das Logo von "macuser.de" besteht auch aus solch einer "romanischen" Schrift.
    Vielen Dank schon mal.

    tooby
     
    tooby, 05.04.2005
  2. VMPR

    VMPRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    30
    PC: Arial, Verdana, Tahoma, Times New Roman

    Eine der Times ähnliche Schrift ist auf PCs nicht installiert. Ich find die Garamond schön, aber die hat halt nicht jeder :)
     
    VMPR, 05.04.2005
  3. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.732
    Zustimmungen:
    1.600
    Das versteh ich überhaupt nicht. Times New Roman ist doch eine Times.

    Ob ich hier TimesRoman oder die TimesNewRoman nehme, das sind minimale
    Feinheiten, das ist im Browser als Screen-Font doch egal.

    Was soll eig. das Problem sein?
     
    MacEnroe, 05.04.2005
  4. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Seh ich auch so. Die Times ist schon die plattformübergreifende Serifenschrift. Alternative seh ich da keine..

    Edit: Willkommen im Forum, tooby.
     
  5. VMPR

    VMPRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    30
    du solltest schriften auch so definieren (im css), das der browser sie findet, ergo benutze nur schriften die auch "vorinstalliert" sind (oder nutze grafiken für headlines).

    da windows (also der großteil der besucher) "times roman" nicht hat, "times new roman" aber schon, würde ich die times new roman verwenden :)
     
    VMPR, 05.04.2005
  6. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.732
    Zustimmungen:
    1.600
    Gib doch im CSS mehrere Times-Varianten ein, das System holt sich eh
    nur das, was jeweils installiert ist.

    Zum Beispiel so: type="text/css"><!--
    .class { font-family: "Times New Roman", Times, Georgia }

    (Das sind die üblichsten Serifen-Schriften)
     
    MacEnroe, 05.04.2005
  7. Zwergenkönig

    ZwergenkönigMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    man kann auch irgendwie angeben, dass er die erst beste Serifen schriftart nehmen soll,die er findet...
     
    Zwergenkönig, 05.04.2005
  8. Nogger

    NoggerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Als letzte Auswahl noch die generische Familie "serif" nicht vergessen.

    Also font-family: "Times New Roman", Times, Georgia, serif;
     
    Nogger, 05.04.2005
  9. tooby

    tooby Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    also zunächst mal vielen dank für die rege beteiligung.
    mein problem ist aber nur dann gelöst, wenn eine der oben genannten schriften auch beim mac vorinstalliert sind. ist dem so? leider kann ich das bei mir nicht mehr nachschauen, da z.b. ms office bereits einige schriften installiert hat, die bei meinem mac nicht standardmäßig dabei waren.
     
    tooby, 07.04.2005
  10. Nogger

    NoggerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst im Web eh nur Vorschläge machen. Ein Benutzer kann eine Standardschrift auch deinstalliert haben. Durch Angabe von "serif" wird der Browser aber angewiesen eine serifenbehaftete Schrift zu nehmen, wenn keine der vorherigen vorhanden ist.

    Times ist aber eine Standardschrift, meine ich.
     
    Nogger, 07.04.2005
Die Seite wird geladen...