Für was steht denn eigentlich das "i" vor programmen

manolo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
122
Für was steht denn eigentlich das "i" vor programmen, produkten etc.?

Ist nur ein gag, oder?

manu
 
D

Dr. NoPlan

So weit ich weiss, stand das "i" mal für Internet.
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
@Dr.NoPlan:
So isses! Der erster iMac hieß so, weil man mit ihm so einfach
ins Internet gelangen konnte!
Darauf folgten weiter i-Produkte! :)
 
L

Lynhirr

souljacker schrieb:
iPod = internetPod ???
Klar, du kannst ihn im Internet bestellen :p

Das "i" wurde einfach zum Selbstläufer. Es gibt mittlerweile dutzende i-Artikel, die nicht von Apple sind …
 

.Marc

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
164
Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben,daß das "i" früher für Internet stand. Heute soll es für "easy" stehen ( Aussprache ea= i) und damit den einfachen Umgang mit den Macs beschreiben. Obwohl die Powerlinie genauso einfach zu bedienen ist...... :)

MfG,msch
 

Enersen

Mitglied
Mitglied seit
25.09.2004
Beiträge
142
msch schrieb:
Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben,daß das "i" früher für Internet stand. Heute soll es für "easy" stehen ( Aussprache ea= i) und damit den einfachen Umgang mit den Macs beschreiben. Obwohl die Powerlinie genauso einfach zu bedienen ist...... :)

MfG,msch
Dann müsste es aber für das deutsche Qualitätsei stehen, denn i wird ''ei'' ausgesprochen =P
 

David Brent

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge
1.073
also ich muss da mehr an "ICH" denken.

passt doch, auf den ipod sollte mal meine ganze musik drauf.

iPod = ichHülse;)

also bin ich drin (im sinne meiner musi;))
und somit hätten wir sogar die AOL werbung zitiert;)
 
P

prince-eugen

"the i stands for isolation"
Hat mal einer mit Schablonen auf iPod-Plakate gesprüht.
cheers the_prince
 

Bienenmann

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
984
steht das nicht für diese "digital hub"-geschichte?

z.b.
"When Steve Jobs first pitched this concept at a MacWorld keynote in 2000, I thought is was mostly marketing hype to assure us that it's OK to continue to buy Apple hardware. How has Apple walked this talk? It started with their putting FireWire and USB connectivity in every computer they make. Then they released, free of charge, software to connect digital devices to their computers. iTunes, iMovie, and iDVD are easy to use and handy. I can move digital photos, movies, and music easily from my devices to my Mac. [...]Now it looks like Apple is ready to add another device to their digital hub -- the rumored iPod will most likely be announced early next week.[...]"
http://www.oreillynet.com/pub/wlg/773
 

cohiba

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
156
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

.Marc

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
164
Enersen schrieb:
Dann müsste es aber für das deutsche Qualitätsei stehen, denn i wird ''ei'' ausgesprochen =P

Das ist richtig,aber nicht in "easy". ;)