Für die Linux Profis hier ...

  1. Kikone

    Kikone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    5
    Hi @ all.

    Ich hab versucht verschiedene neue Linux Distris auf meinem 12" Powerbook mit 1.5 Ghz zu installieren weil mir Debian 3.1 auf Dauer zu langweilig wurde ...

    also hab ich opensuse probiert , geht nicht ...
    fedora 4 dvd , geht auch nich ...
    dann heute hab ich kubuntu 5.10 probiert und selbst das tat auch nicht
    es bleibt jede distri beimselben fehler hängen
    und zwar kommt kurz nach booten des kernels folgende meldung ..

    pmac_init(): exit
    id mach(): done
    MMU: enter
    MMU: hw init
    hash: enter
    hash: find piece
    hash: patch
    hash: done
    MMU: mapin
    MMU: setio
    MMU: exit
    setup_arch(): enter

    ab hier gibts den freeze und nix geht mehr :( hat jemand eine ahnung was ich da machen muss ??

    Danke schon mal
    Kikone
     
    Kikone, 01.10.2005
  2. Willeswind

    WilleswindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    4.480
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    Hört sich nach nem Fehler in der Speicherzuordnung an. Würde mal auf ein Patch warten… :rolleyes:
    Hast du mal bei den Distris nachgeschaut, ob es Kompatibilitätsprobleme mit dem Powerbook gibt?

    Edit: Diese Probleme sind Distri-Unabhängig, du musst auf die Kernelversion achten - ggf. mal ne ältere nehmen.
     
    Willeswind, 02.10.2005
  3. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    oder einfach Mac OSX verwenden ;)
     
    janpi3, 02.10.2005
  4. eSynth

    eSynthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Hau FreeBSD oder NetBSD drup und gut is ;)
     
    eSynth, 02.10.2005
  5. Kikone

    Kikone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    5
    Genau diese wollte ich ja haben , weil da zum ersten Mal der Sound und das Trackpad gehen soll ... :-/
    Hab mal ein bischen gegoogelt und es gibt noch mehr die dieses Problem haben. Allerdings meinte jemand dass das an Tiger liegen würde ... ???
     
    Kikone, 02.10.2005
  6. Maveric

    MavericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    @eSynt: Seit wann ist FreeBSD auf dem PPC so weit, dass es wirklich nutzbar ist? Mein letzter Wissensstand ist der das es in den Single User Modus bootet und das ist nicht wirklich viel. Ab und an, so die Leute auf dem Linuxtag 2005 würde auch schon der X-Server X.org laufen, aber mehr nicht.

    Das Net- und OpenBSD laufen weiß ich. Darwin natürlich auch aber FreeBSD? Wenn du mehr weißt, dann bitte melden und noch besser gleich die URL angeben wo steht wie ich FreeBSD ans laufen bekomme.

    @Kikone: Den Fehler hab ich auch gehabt. Die Lösung war unter dem ebenfalls installierten OS X 10.3.x die Rechte zu reparieren, den Rechner herunterzufahren, einmal alle externen Geräte, inklusive Maus und Tastatur zu entfernen, wieder einzustecken, diesmal drauf geachtet, dass sie wirklich fest drin sind und nach einem Neustart hat OS X starten etwas länger gedauert aber danach lies sich auch wieder von jeder Linux CD booten.
    Ob dies auch unter Tiger hilft weiß ich nicht da ich noch unter 10.3.x arbeite.
     
    Maveric, 02.10.2005
  7. Willeswind

    WilleswindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    4.480
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    Wir reden jetzt aber nicht über ne Linux-VPC Installation über Tiger, sondern schon ne »normale« Installation auf ner anderen Partition, oder? Dann hat Tiger damit nix zu tun.
    Alternativ: ne ältere Distri installieren, und dann mit der neuen (wg. Sound und Trackpad) updaten?
     
    Willeswind, 02.10.2005
  8. Kikone

    Kikone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Maveric , erstmal Danke für deinen Lösungsvorschlag. Habs probiert , aber daran scheint es auch nicht zu liegen - es kommt immer noch derselbe Fehler :(
     
    Kikone, 02.10.2005
  9. Kikone

    Kikone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    5
    Ja ich hab Tiger "normal" installiert auf einer eigenen Partition ;-)
    OpenSuse ist ja die erste Version und SuSE 9.3 möchte ich nicht .... vielleicht erwähne ich bei denen mal diesen Bug.
    Danke auch an dich Willeswind
     
    Kikone, 02.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Linux Profis hier
  1. alba85
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    241
    xentric
    09.06.2017
  2. Aladin033
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    480
    Aladin033
    25.12.2016
  3. alba85
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    362
    xentric
    22.11.2016
  4. Tuxtom007
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    333
    Tuxtom007
    19.11.2016
  5. Screwdriver0815
    Antworten:
    82
    Aufrufe:
    3.511
    ProjectBuilder
    01.11.2016