FTP Programm

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Carsi, 09.08.2002.

  1. Carsi

    Carsi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Macuser,

    nun ist es soweit, und vor mir steht meiner neuer eMac. Ich habe alles sowei am Laufen, aber ich bin noch auf der Suche nach einem FTP Programm um meine Homepage zu pflegen. Gibt es das was auf Freewarebasis oder was günstiges?

    Gruß Carsten
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Freeware weiss ich aus dem Stehgreif nicht, aber schau doch mal bei defekter Link entfernt unter deinem Lieblingssystem nach. Suchbegriff: FTP; wer die Wahl hat hat die Qual. ich habe mal Captain FTP 1.31 angetestet. Einfach und funktioniert eine Zeit lang!
     
  3. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich benutze RBrowser Lite (Kostenlos) und Captain FTP (kostenlos für privaten Gebrauch). RBrowser Lite gefällt mir besser, obwohl er auf meiner Maschine etwas träge ist. Dafür aber absolut zuverlässig.
    Beide Programme bei Versiontracker.
    HTH

    W
     
  4. Marina

    Marina MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    ...auch bei vt, das Programm "fetch". Ich bin zufrieden damit, vor allem mit dem putzigen Programmsymbol - muß man in action sehen :)

    VG, M.
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Ich benutze Captain FTP 1.32, weil kostenlos für den Privatgebrauch. Hatte mal RBrowser, ist im prinzip auch nicht schlecht, wenn da nicht diese arschlahme Oberfläche wäre (noch langsamer als der Finder in OS X :()
     
  6. Mac Wox

    Mac Wox MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.07.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also ich benutze Fetch, das läuft wirklich prima...kanns nur empfehlen!

    p.s. für Englischmuffel: gibts auch bald in deutsch ;)

    cya
     
  7. shadow71

    shadow71 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich hab auch den CaptainFTP

    FTP ist aber einer der gründe wieso ich mich auch osx 10.2 freue! da kann man ftp-verzeichnisse direkt im finder mounten, wie itools oder so
     
  8. Marina

    Marina MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    ...direkt im Finder mounten?

    Das ist ja echt... na wie sagt man... finde ich super! Das Geldausgeben für ein nicht unbedingt notwendiges Update wird einer aber auch richtig schmackhaft gemacht -- Apple könnte sich hier echt bedanken!

    Vielen Dank shadow170 für den Tip :)

    Marina
     
  9. nagareboshi

    nagareboshi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann auch nur Captain FTP empfehlen ;) Ist echt cool

    häh? in 10.2 direkt im finder mounten? ich hab 10.2 ... wie soll das denn funktionieren?
     
  10. Marina

    Marina MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt eigentlich "Häh"? :D


    Hi,

    da OSX auf Unix basiert, dürfte es jetzt schon kein Problem sein aus dem Terminal eine Verbindung mit einem Webserver (Lx, Ux) aufzubauen. Demnach müßte es kein Problem darstellen auch für Endandwender-Programm-Fixierte diese Möglichkeit leichter als bisher zu integrieren bzw. externe Verzeichnisse einzubinden. Für eine höhere OSX-Version sehe ich das als konsequente Weiterentwicklung an :)

    Gruß, Marina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen