ftp connetion nach ~/Sites "umleiten"

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von BlueCapsaicin, 11.05.2005.

  1. BlueCapsaicin

    BlueCapsaicin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    es gibt hier einige leute, die was mit webservern zu tun haben. ich auch, aber ich kenn mich nicht aus!

    also: ich habe mac os x 10.4. <edit>server</edit> auf meinem mac mini und möchte den web- und ftp-dienst laufen haben. alles funktioniert ganz gut, ich möchte aber, dass sich nicht anonyme benutzer bei ihrer anmeldung nicht im privaten verzeichnis wiederfinden, sondern gleich im verzeichnis "~/Sites". Nun kann ich aber das FTP root directory nicht wie eben erwähnt einstellen (die verbindung klappt dann nicht mehr).

    Kann mir jemand helfen - wie mach ich das? Ich hab lauter Win-User, wenn die Verzeichnisse wie Desktop, Public, usw. sehen kriegen sie die Krise...

    Danke,
    b3c.
     
  2. BlueCapsaicin

    BlueCapsaicin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    *2. versuch*
    ich habs noch nicht lösen können...
    b3c.
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Was hast Du denn bisher versucht, was zu dem von Dir beschriebenen Ergebnis geführt hat?
    Gibt es irgendwelche Einträge im ftp.log? (Du musst den ftp-Server allerdings mit der option -l oder -l -l starten, damit gelogt wird.)

    IIRC gibt es im FAQ-Bereich hier eine ausführliche Anleitung, wie man den ftp-Dienst konfigurieren kann.
    Hast Du da schon mal nach einem Lösungsansatz gesucht?
     
  4. BlueCapsaicin

    BlueCapsaicin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    danke für die reaktion, maceis.

    gut, dass es moderatoren gibt. ich hab jetzt noch einmal die suche intensiv bemüht - kann aber wirklich nichts finden. und der faq-bereich: entweder ich durchschau das nicht, oder da stehen wirklich nur so dinge wie: was ist eine signatur usw...

    jedenfalls: wenn ich mich als angelegter benutzer von außen über den ftp dienst am server anmelde, komme ich ja in das homeverzeichnis dieses users. da sind dann Desktop, Public, Sites usw. drinnen.

    Eigentlich wollte ich aber, dass beim Aufbau der Verbindung gleich das Verzeichnis ~/Sites sichtbar wird. Dann hat man einen schönen leeren Ordner mit webspace, der über www.dings.bums/~schönerWebspace leicht anzusprechen ist.

    Da ich das nicht geschafft hab, hab ich folgendes versucht:
    - user anlegen
    - alle verzeichnisse im home des neuen users löschen
    - alias anlegen, das für den user einen http://www.dings.bums/neuerUser eben sein homeverzeichnis sichtbar macht. das geht, ist aber voll schlampig, denn meldet man ein mal den user lokal an, dann hat man wieder die ganzen verzeichnisse drin!

    ich packs nicht.

    b3c.
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Die Suche nach "ftp" im FAQ Bereich ergibt das hier .

    Gemeint habe ich diesen Beitrag.

    Leicht chaotisch, aber informativ.
    Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.809
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    mac os x server benutzt nicht lukemftpd sondern xftpd...

    aber um dein problem zu lösen, musst du einfach das chroot von ~ auf ~/Sites in der config ändern...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2005
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    War mir gar nicht bewusst;
    Danke für den Hinweis
     
  8. BlueCapsaicin

    BlueCapsaicin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    @maceis
    danke, der beitrag ist echt informativ, und eigentlich auch ganz unterhaltsam zu lesen!
    jetzt weiß ich allerdings nicht, ob dieses xftpd statt lukemftpd für mich jetzt wichtig ist.

    @oneOeight
    das hört sich danach an, als wäre es das was ich suche! aber - wenn du schreibst in die "config", welche datei muss ich da nehmen. so was wie ftp.conf oder so find ich nicht. in /etc/ ists außer der ftpuser auch rel. leer. bitte kannst du mir da noch mal helfen?

    danke, b3c.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen