1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fsck -y ... no checkin performed ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von dvaner, 08.03.2004.

  1. dvaner

    dvaner Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    da mein 15" 1,25 pb mit os x 10.3.2 seit kurzem nach dem ruhezustand einen schwarzen bildschirm aufweist wollte ich nun mittels fsck -y eine festplattenreparatur durführen.

    alles funktioniert sio weit bis ich fsck -y eingebe, dann bekomme ich die antwort:
    fsck_hfs: volume is journaled. no checking performed
    fsck_hfs: ust the -f option to force the cheking.

    das habe ich dann auch gemacht
    resultat: the volume macintosh hd appears to be ok

    was bedeutet das aber bei fsck -y ?
    warum sagt er mir nicht das etwas repariert wurde oder gar alles ok ist ?

    gruss dvaner
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    444
    Sagt er doch: the volume macintosh hd appears to be ok

    Hast Du selber geschrieben. ;)
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    die Meldung besagt, dass du ein Journaled Volume (seit Mac OS X Server 10.2.2 und nicht-Server-Version Mac OS X 10.3 Panther) hast und deshalb mit -f anstatt -y weiter verfahren kannst:


    Weitere Informationen auch hier:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107250

    und hier:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107249


    Dylan
     
  4. dvaner

    dvaner Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    danke, dann bin ich ja beruhigt !!!!!
    wenn man sein gutes stück noch nicht so gut kenn macht man sich halt so schnell sorgen
     
  5. asg

    asg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Mit fsck "repapriert" man keine Festplatten. Mal am Rande angemerkt.
    "-y" bejaht alle Fragen die aufkommen könnten, wenn Blocks falsch belegt sind, und/oder ein Superblock quer hängt.
    Da es sich aber um ein JFS handelt, sollte ein fsck überhaupt nicht mehr nötig sein, und wenn doch, dann hat das JFS einen Hau.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - fsck checkin performed
  1. Batze
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    612
  2. Schleuderbogge
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    850
  3. Zaphod3000
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.250
  4. RuZu
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    742