Fritzbox - Mesh nutzen Klappt es bei Euch? Erfahrungen?

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
360
Bei mir lief es verdammt lange echt ganz gut mit dem Wlan. Ob das Gerät immer auf dem nächsten Repeater verbunden war, habe ich nicht wirklich beobachtet. Solange es gut läuft, ist mir das auch relativ egal.
Jetzt habe ich vor fast genau einer Woche auf meiner FritzBox das neue Update eingespiel. Was soll ich sagen, hätte ich lieber mal nicht gemacht. Irgendwie zickt das Wlan jetzt def. etwas rum. Ich sehe jetzt zum Teil auch am iPhone dann das ich nur noch 2 von 3 Wlan-Balken habe. Also ist er def. nicht mit dem nächsten verbunden. Jetzt gerade im Büro, befindet sich ca. 2 Meter ein Repeater. Mein iPhone ist aber auf dem im Wohnzimmer verbunden. Dieser befindet sich ein Raum neben an und eine Etage tiefer. 2 von 3 Balken. Davor ist mir das nicht aufgefallen. Jetzt merke ich es eben, da auch zum Teil mein Netz so scheise war, dass er auf Mobile daten wollte.
Irgendwie kann das echt nicht Sinn und Zweck der Sache sein.
 

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.635
Bei mir klappt es wochenlang gut... und dann ist das Mesch verschwunden... dann hilft nur noch alles vom Saft nehmen und Neustarten


Nach dem letzten Update der Fritzbox mußte ich (manuell) die Repeater auch aktualisieren... danach war erstmal wieder Ruhe
 

hilikus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.902
Ich würde es aber jetzt eben gerne nochmals mit Mesh probieren, dann aber im Zusammenhang mit Powerline. Daher die Frage, welche Kombi sich am besten mit der Fritz!Box 6490 Cable vertragen würde.
Das wäre dann wohl die 1260E Kombo. Habe ich aber keine Erfahrung mit.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
2.174
Bei mir auch definitiv schlechter seit dem letzten Update.
 

THEIN

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.511
Ob die Geräte von devolo mit der Fritz!Box 6490 Cable zusammenarbeiten?! Vielleicht sind die ja verlässlicher - wenn sie denn grundsätzlich mit der Fritz!Box harmonieren. Aktuell habe ich ja auch die Mischkonfiguration devolo + Fritz!Box, nur eben ohne Mesa-Funktionalität. Und gerade da soll es wohl haken.
 

Macki013

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.12.2010
Beiträge
41
Ich habe beim mir im Haus über 2 Etagen leider das Mesh mit den AVM Komponenten nie zufriedenstellend ans laufen bekommen. Fritzbox 7590 und 1750 Repeatern. Ich hatte mit div. Endgeräten immer wieder Abbrüche. Auch das deaktivieren des 5GHz brachte hier keinen Erfolg.
Aus Trotz hatte ich mir mal einen Ubiquiti AP gekauft. Alle Repeater raus, das WLAN der Fritz!Box deaktiviert und nur diesen einen AP an zentraler Stelle im Haus platziert. Seitdem habe ich Ruhe. Im ganzen Haus inkl. Garten ordentlichen WLAN Empfang und das mit nur einem einzigen AP.
Ich denke dass die MeshTechnologie im Heimbereich immer noch in den Kinderschuhen steckt, auch bei AVM so sehr sie sich bemühen.
 

Macki013

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.12.2010
Beiträge
41
Ich habe einen Windows-Server beim mir laufen. Dort habe ich die Controller-Software drauf. Bei einem AP brauchst du (soweit ich weiss) die Software nur zum Einrichten. Das geht auch über eine HandyAPP. Den Controller gibt es auch als Hardware oder man kann die Software auf einem RASPI laufen lassen.
 

Macki013

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.12.2010
Beiträge
41
FritzBox mit Mesh Repeater laufen bei mir sehr gut.
Das hatte ich mir bei mir im Haus auch erhofft. Hat aber leider nicht funktioniert. Werde es aber trotzdem in Zukunft immer wieder mal versuchen, da ich die AVM-Geräte noch hier liegen habe.
 
Oben