Fritz Card USB 2x

  1. DjBuchi

    DjBuchi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Hab ein kleines Anliegen an euch!!
    Könnt ihr mir sagen wie ich die Fritz Card USB 2x mit meinem MAC zum laufen bringe??

    Ich habe sie per USB an mein IBook angeschlossen aber es hat sich nichts getan!! Da ich auch neuling bin was MAC angeht stehe ich nun auf dem schlauch!!

    Auf der Homepage von Fritzbox stand drin das die FritzCard USB 2x kompatiebel mit MAC Rechnern wäre!!

    Helft mir bitte
     
    DjBuchi, 02.06.2006
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Welche Fritz!Card USB hast Du denn? ISDN oder DSL?

    Falls AVM tatsächlich behauptet, daß die Fritz!Card USB mit OSX kompatibel wäre, dann ist das auch so. Frage dann doch einfach bei AVM nach.

    Mir wäre es aber neu, daß AVM Mac-Treiber für die USB-Fritz!Karten zur Verfügung stellen würde.

    Die Forensuche hätte Dir übrigens auch weitergeholfen:
    Fritz!Card ISDN USB:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=134027&highlight=Fritz!Card+USB
    => geht nicht am Mac.

    Fritz!Card DSL USB:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=76211&highlight=Fritz!Card+USB
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=11470&highlight=Fritz!Card+USB
    => geht nicht am Mac.

    Noch eins:
    MAC = Abkürzung für Media Access Control, auch auch LAN-Adresse oder Ethernet-ID genannt.
    Mac = Abkürzung für die Macintosh [ˈmækɪntɑːʃ] Computer der Firma Apple.
     
    HäckMäc_2, 02.06.2006
  3. DjBuchi

    DjBuchi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Habe ISDN

    Danke für die schnelle Antwort

    Ich habe eine ISDN USB Card!!
    Ist ja voll doof das die nicht funktioniert!!
    Gibt´s´keine möglichkeit? Den die hat mich 80€ gekostet
     
    DjBuchi, 02.06.2006
  4. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    :schnuller Natürlich gibt es da eine Möglichkeit.

    Kauf Dir z.B. bei Cyberport für 47,90 Euro den Draytek miniVigor128 - Mac/ PC, der aber nicht mit intel-Macs funktioniert.

    Und verklopfe Deine Fritz!Card z.B. bei Ebay.

    Für 5 Euro mehr gibt's aber auch einen DSL/ISDN Router von D-Link
     
    HäckMäc_2, 02.06.2006
  5. DjBuchi

    DjBuchi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Man ist das wieder doof!!
    Warum machen die manchmal Geräte wo nicht überall funktionieren naja!!
    Aber wieder geld ausgeben für ein neues Modem habe ich auch kein bock mal schaun was AVM Sagt wenn ich denen maile!!
     
    DjBuchi, 02.06.2006
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    ...:o
    Schreibe bitte in einem anderen Stil, sonst werden die sich erstmal über Deine Orthographie totlachen...

    Und warum soll AVM für teures Geld Treiber entwickeln für ein System, das kaum jemand benutzt?

    Lies doch vorher die Spezifikation durch, bevor Du 80 Euro ausgibst.
     
    HäckMäc_2, 02.06.2006
Die Seite wird geladen...