Fritz!Box - Verbindung trennen

  1. JimBeam

    JimBeam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Gibt es bei der Fritz!Box (in meinem Fall die 7050) eine Moeglichkeit, die Internetverbindung per Befehl (vom Mac oder Telefon aus) zu trennen?
     
    JimBeam, 26.08.2006
  2. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.802
    Zustimmungen:
    2.221
    ich glaube nicht, dass es sowas gibt... wär aber auch für mich interessant... wer infos hat - her damit :)
     
    tocotronaut, 27.09.2006
  3. mac.man_de

    mac.man_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich schliesse mich mal an diesen Thread an:

    auch mir ist aufgefallen, dass eine bestehende Internet-Verbindung über DSL/Ethernet anscheinend nicht getrennt werden kann; wenn man die Konfiguration so eingestellt hat, dass das kleine Ethernet-Symbol in der Menü-Leiste erscheint, kann man das dort angezeite und grau dargestellte wort "Trennen" nicht betätigen - das scheint mit dem dranhängenden Modem oder Router nix zu tun zu haben ...

    Falls jemand weiss, ob es doch geht - und wenn ja wie - wäre ich auch sehr dankbar; gerade wenn man keinen Flatrate-Tarif hat, wäre es wichtig, die Verbindung trennen zu können.

    gruß

    mac.man_de
     
    mac.man_de, 29.09.2006
  4. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.802
    Zustimmungen:
    2.221
    doch... genau das hat mit dem installierten router! zu tun
    also die fritz-box ist ein normalerweise gleich als router konfiguriert...
    deshalb muss eine verbindungstrennung immer im router erfolgen...
    bei der 7170 geht das, wenn man im fritz-box menü unter ( http://fritz.box ) auf "einstellungen" - "internet" - "zugangsdaten" - "Internetverbindung automatisch trennen" -> "Trennen nach X Sekunden." einen wert seiner wahl eingibt...

    oder man sagt der fritzbox sie ist nur ein modem... dann kann man die verbindung direkt im mac als "pppoe" verbindung aufbauen und auch von dort wieder trennen...

    ansonsten sollte man sich heutzutage meiner meinung nach immer einen flatrate-tarif zulegen... die 5-10€ sollten einfach drin sein...

    kunden von uns (eine arztpraxis) wollten da sparen und haben die updates für ihre praxissoftware immer von hand gemacht... einmal haben sie danach vergessen dem router wieder die interneteinwahl zu verbieten...
    für das geld, das in diesem monat verbraten wurde hätten die sich jahrelang eine flatrate finanzieren können...


    was ich aber eigentlich suche, ist eine möglichkeit die verbindung nur kurz zu trennen und das per einfachem befehl... danach kann er sich ja (mit neuer ip) sofort wieder einwählen
     
    tocotronaut, 29.09.2006
  5. Chicago Whistle

    Chicago WhistleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Du könntest zum Beispiel die Box neu starten. Auch über das Webinterface. Ist nicht wirklich elegant. Vielleicht gibbt es im IP Phone Forum irgendwo auch einen dokumentierten Terminal (Telnet) Befehl.
     
    Chicago Whistle, 29.09.2006
  6. macEddy

    macEddyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    über Telnet geht es recht einfach ;-)
    "dsld -s" -> trennt die Verbindung
    "dsld" -> verbindet wieder neu
     
    macEddy, 29.09.2006
  7. eBär

    eBärMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    23
    Falls Du die den Mac per WLAN an der 7050 laufen hast, so kannst Du das WLAN per Telefon ein bzw. ausschalten.

    Gruß, Guenter
     
    eBär, 29.09.2006
  8. atc

    atcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    ... was aber nicht zwingend die Internetverbindung trennt. Das war imho die eigentliche Frage.
     
  9. Pred

    PredMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Fehlt mir auch. Sollte man AVM mal mitteilen.
     
    Pred, 30.09.2006
  10. pc-bastler

    pc-bastlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Mit der mitgelieferten Windowssoftware geht's ja schließlich auch über die GUI... in früheren Firmwarerevisionen konnte man es auch vom Webinterface aus.

    Ich hab' mir so eine Option auch schon öfter gewünscht, Fritzbox neu starten ist da nicht immer eine elegante Lösung (besonders dann, wenn man nebenbei gerade DV-Material vom MacBook auf den Rechner kopiert und das durch den kurzen Ausfall des Routers/WLANs nach 9GB von 10GB abgebrochen wird).

    Aber AVM wird's wohl nicht allzusehr interessieren... denn Wünsche bezüglich der Wählhilfe (die nicht mit GigaSets funktioniert) werden ja auch ignoriert...
     
    pc-bastler, 30.09.2006
Die Seite wird geladen...