1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Fritz Box Settings zu Repeater übernehmen

Diskutiere das Thema Fritz Box Settings zu Repeater übernehmen im Forum Netzwerk.

  1. nussratte

    nussratte Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Moin,

    ich hab eine Fritz.Box 3390 (Erdgeschoss) und einen Repeater 1750E (Erster Stock, per Kabel verbunden)

    jetzt habe ich in der Fritz.Box einen MacFilter aktiviert, also alle Geräte die per Wlan rein sollen per Mac Adresse und Namen eingetragen
    im Repeater habe ich die gleiche SSIDs für 5 und 2,4 GHz eingetragen, damit die Geräte nahtlos wechseln können

    übersehe ich irgendwo einen Button der die Settings (Geräte etc) von der Fritz.box auf den Repeater übernimmt?
    ich möchte eig im Repeater gar nichts einstellen müssen, sondern soll der Repeater genau das machen was die Box schon macht. ich möchte da nicht alle Geräte nochmal pflegen müssen und wenn noch mal ein Repeater dazu kommt dann nochmal

    ist das nicht möglich? fürs GästeWLAN scheint das zu gehen

    hab ich hier einen Denkfehler oder bin ich einfach nur blind?
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    1.330
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Deine FB ist relativ alt.
    Du findest hier das meiste von dem was du suchst: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-3390/uebersicht/

    Ein Gästewlan, für welche Nassauer man das auch immer braucht, ist ein eigenes drahtloses Netzwerk mit eigenen Einstellungen.
    Da ist ohne weiters kein Übernehmen von Einstellungen vorgesehen. Rein Sicherheitstechnisch schon nicht. Wenn die 3390 einen Repeater über z.B WDS einbinden kann, werden theoretisch alle Einstellungen, auch die des Gästenetzwerks übernommen. (Zumindest ist das bei neueren Modellen so)

    Die 3390 kann glaube ich nicht einen Repeater konfigurieren wie es z.B eine 7490 über WDS kann.
     
  3. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.745
    Zustimmungen:
    3.504
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Damit ist es aber noch kein Mesh, die Geräte werden also immer einen Reconnect machen müssen, wenn du zwischen Fritzbox und Repeater wechselst. Nur weil es die selbe SSID ist, bleiben es trotzdem zwei getrennte Accesspoints.

    Dann bräuchtest du eine neuere Fritzbox, die auch als Mesh-Master arbeiten kann. Den Repeater stellst du dann einfach auf "Übernehme die Daten vom Mesh-Master" und fertig.
     
  4. nussratte

    nussratte Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Erstmal danke für die Antworten

    das meine Box alt ist, ist mir natürlich bewusst. das sie kein Mesh kann auch.
    auxh das es zwei WLans aufspannt (mit dem repeater)

    ich hatte mir „gewünscht“ Fritz.box sichern und repeater wiederherstellen
    Und dann halt nur was man möchte oder was der repeater kann

    aber dann muss ich das von Hand machen
    Austausch der Fritz.box ist eig aktuell nicht vorgesehen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...