Fremdsprachensatz mit QuarkXPress

  1. macwander

    macwander Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    3
    vormaliger Arbeitstitel:
    Nie wieder XPress, nie wieder XPress - (viel der Zensur zum Opfer ;-), aber "FRemdsprachensatz mit QuarkXPress" ist natürlich inhaltlich wesentlicher bzw. wesentlich inhaltlicher.
    ABer:
    ... und jetzt ALLEEEE: Nie wieder XPress!!!

    so, das musste jetzt sein. hab mal wieder probieren müssen, etwas griechisches zu setzen. Word-doc kommt - druck und Bildschirmansicht in griechisch kein problem. In XPress - no chance. In Indesign voilá!
    Hatte seinerzeit tonnenweise Ostsprachenpackungen in quark gemacht, aber da wurde der Text von vornherein in XPress geschrieben.
    Wir leben im Jahre 2006 nach Christi Geburt und das am weitesten verbreitete Satzprogramm kann kein unicode. Oder check ichs nicht?
    Hat mal schon jemand einen griechischen Text in ein XPress Dokument eingefügt. (ich weiß, ich probier jetzt mal das cyclone... - was für ein widerlicher name - so was muss man sich antun nur wegen dem sch....-XPress)
    An den Dateien erkennt man/frau: Xpress kriegt gar nichts mit (in keiner gewählten schrift), indesign nimmt es exakt wie es als word daherkommt! 100 Punkte!
     

    Anhänge:

    • xpress-greek.gif
      Dateigröße:
      33,1 KB
      Aufrufe:
      111
    • word-greek.gif
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      89
    • indesign-greek.gif
      Dateigröße:
      13,2 KB
      Aufrufe:
      90
    macwander, 09.12.2005
  2. junicks

    junicksMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    20
    nie wieder xpress!
     
    junicks, 09.12.2005
  3. macwander

    macwander Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    3
    so - und nun das Ganze mit cyclon! So ein Mist - probierts, hat aber diverse falsche zeichen drin.
    Am besten, ich bau das ganze im Indesign nach. Das Risiko, dass da falsche zeichen gedruckt werden, ist zu groß, oder will sich jemand zwecks Ehrenrettung nochmal ins zeug hauen und hat den ultimativen Trick?
     

    Anhänge:

    • cyclon-xpress.gif
      Dateigröße:
      6,9 KB
      Aufrufe:
      54
    macwander, 09.12.2005
  4. Discovery

    Discovery

    ich finde deine aussage völlig scheisse
     
    Discovery, 09.12.2005
  5. macwander

    macwander Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    3
    wenn du mir den griechischen text in ein spress dokument packst, damit man ihn auch lesen kann, nehm ich alles zurück und bete zur Strafe 3 Vaterunser
     
    macwander, 09.12.2005
  6. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    xpress - so ein quark :p
     
    Bobs, 09.12.2005
  7. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Welche Version von Quark benutzt Du? kopfkratz
     
    pdr2002, 09.12.2005
  8. Quarkler

    QuarklerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    142
    Hallo macwander
    Ich mache seit QXP4.x Texte in Griechisch und es funktioniert. Du mußt einfach ein paar Dinge beachten, dann klappt es auch.
    - Hast du eine extra Schrift für Griechisch?
    - Text auf diese Schriften umstellen.
    - Wenn ja, speichere das ganze dann einmal als RTF ab und importiere diese RTF-Datei dann in QXP.

    Ja, das ist ID besser aber mit QXP7 sollte das auch besser werden.
     
    Quarkler, 09.12.2005
  9. macwander

    macwander Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    3
    Danke vielmals!

    - Hast du eine extra Schrift für Griechisch?

    ich hab NImbus (NimbuRomDGRBol usw.) von URW. Die stellt mir das dar was im cyclone screenshot zu sehen ist - also äußerst fehlerhaft.
    Lade gerade von hier http://www.lucius-hartmann.ch/diverse/greekfonts/#unicode
    die Schrift Alkaios herunter.
    XPress erkennt die Schrift nicht mal (nach Progrtammneustart). Indesign stellt den Text mit jeder Schrift: Times (Unicode - dieselbe wie im Word), der uralten Type1-Nimbus und der noname unicode-Alkaios ident und fehlerfrei dar.

    - Text auf diese Schriften umstellen.
    Logo ;-)

    - Wenn ja, speichere das ganze dann einmal als RTF ab und importiere diese RTF-Datei dann in QXP.

    Probier ich noch...
     
    macwander, 09.12.2005
  10. liquid

    liquidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    …ohoh, er hat das böse Wort geschrieben. :eek:


    … *unterschreib*
     
    liquid, 09.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fremdsprachensatz QuarkXPress
  1. es99musik

    QuarkXPress QuarkXpress lässt sich nicht öffnen

    es99musik, 11.06.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    223
    es99musik
    14.06.2017
  2. Quarkler

    QuarkXPress Video QuarkXpress 2017

    Quarkler, 01.03.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.318
    Quarkler
    24.05.2017
  3. Discovery

    QuarkXPress Seltsame feine Linie um Tabelle

    Discovery, 20.01.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    769
    Discovery
    26.01.2017
  4. waho
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    626
  5. andl69
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    650