Fremd-RAM im G5 Dual 1.8

  1. shiz

    shiz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir heute zwei Kingston 512 MB 400 MHz PC3200 Riegel bei Arlt gekauft, die, wie ich u.a. auch in diesem Forum gelesen habe, ziemlich gut sein sollen.

    Der Hardwaretest findet (wie immer) keine Probleme, wenn ich jedoch eine Video-DVD anschaue, leuchten viele grüne Pixel (die meist in Paaren auftreten) auf dem Bildschirm, irgendwann hängt sich der Rechner dann vermutlich auf (so war's jedenfalls bei den MDT-Rams, die ich auch schon drinhatte). Habe OS 10.3.6 und das neueste Firmware Update drauf.

    Die grünen Pixel treten nicht auf, wenn ich die Fremdrams entferne und nur die ursprünglichen drin habe.

    Kennt ihr das Problem? Gibt es RAMs bei denen das nicht auftritt? Oder kann das gar am Motheboard liegen? Wie gesagt, Hardwaretest findet keine Fehler.
     
    shiz, 23.11.2004
  2. djdc

    djdcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Jup, kenne ich. Außer das ich keine grünen Pixel habe, meiner hängt sich immer gleich weg. Hab meinen dsp Speicher erstmal zurückgeschickt und überlege grad, ob ich es mir antue, den passenden Speicher zu suchen. :(
     
    djdc, 23.11.2004
  3. shiz

    shiz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    wie finde ich denn raus welcher speicher passt? das ist doch echt beschissen, alle spezifikationen stimmen bei dem kingston, aber bei den dvds gehts eben nicht...
     
    shiz, 23.11.2004
  4. djdc

    djdcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Tja, das weiß ich eben auch nicht. Und ich habe recht wenig Lust, alle möglichen Speicher durchzutesten. Sowas kann einem die Freude am G5 schon vermiesen.
     
    djdc, 23.11.2004
  5. shiz

    shiz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hmmm... sehe gerade, dass auf apple.com/guide die Kingston-RAMs aufgeführt sind, also müssten die doch einwandfrei tun. Sehr eigenartig. Jetzt frag ich mich halt, ob an meinem G5 was defekt ist... *kosternier*
     
    shiz, 23.11.2004
  6. xiron

    xironunregistriert

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Oh dass kommt mir irgendwie bekannt vor...
    Ich hatt mir damals Infineon gekauft. Ergebnis war das gleiche wie von dir Beschrieben... grüne Punkte beim DVD anschaun und so.
    Dann habe ich mir 2x 512 MB bei dsp-memory gekauft, die gehn.
    Aber noch ein Tip... es heisst zwar immer, dass man die Speicherbänke immer paarweise bestücken muss. z.B. 2x256 + 2x512
    ...Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass es der Systemstabilität nur dienlich ist wenn mann immer gleichgroße Speicher Verabaut, z.B. 2x512 + 2x512.
     
    xiron, 23.11.2004
  7. shiz

    shiz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ich habe gerade die Steckplätze getauscht der neuen RAMs und jetzt tuts auf einmal... sehr eigenartig!
     
    shiz, 23.11.2004
  8. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    ich benutze samsung rams, die sind auch bei arlt zu bekommen!
    laufen sehr gut mit meinem G5, die werden auch original von apple im G5 verbaut ;)
    denke arlt würde die kingston gegen samsung eintauschen.......!

    @xiron,

    fettes avantar! 10/10 rotfl
     
    celsius, 23.11.2004
  9. shiz

    shiz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss, ich bin sehr wissbegierig, aber hier im forum wissen ja alle so viel, also noch eine frage: kann es sein dass, wenn man neue Rams zusätzlich einbaut, diese eine gewisse Zeit/Belastung brauchen, bis sie sich "ans System gewöhnt" haben? Weil eben nach einem Neustart bei mir auf einmal das Problem weg zu sein scheint, allerdings trau ich dem Zauber nicht so ganz...
     
    shiz, 23.11.2004
  10. Kollar

    KollarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    das ist alles so kompliziert beim g5. keine ahnung, manchmal braucht sein system anscheinend seine zehn kernel panics bis es sich einläuft ;) irgendiwie habe ich das gefühl die techmannschaft hatte keine zeit für den g5 ;) jedenfalls ist doch heute der hardware chef gekündigt worden?

    der g5 ist einfach eine mimose. ein falscher hub(!) ein nicht 100% RAM, irgendetwas was nicht 10000000 EUR kostet und von apple ist verbaut? dann kannst du nicht mehr erwarten, dass es ohne Probs läuft.
     
    Kollar, 23.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fremd RAM Dual
  1. sascha30
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    987
  2. futureformer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    181
    Paul1983
    08.04.2017
  3. AppleNutzer17
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    853
    Stargate
    19.03.2017
  4. immedia
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    311
    Veritas
    01.03.2017
  5. fasto
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.586
    MPMutsch
    29.01.2017