Freigabe für alle User

  1. OSX0410

    OSX0410 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in unserem Netzwerk gibt es zwei User, die auf den Fileserver zugreifen. Es gibt auf dem Server eine Gruppe, die aus den beiden Benutzern besteht. Diese Gruppe darf lesen und schreiben.
    Wenn aber Benutzer 1 auf dem Server einen Ordner anlegt, und der andere Nutzer auf diesen Ordner zugreifen will, hat er immer nur Leserecht. Er kann nix ändern (was er soll) oder löschen (was er auch soll). Welche Einstellungen muss ich denn noch vornehmen, dass beide Nutzer bzw. die Gruppe alles darf? Und zwar automatisch, ohne das der Ersteller des Ordners diesen immer explizit (Apfel + i) freigeben muss?
    Vielen Dank!
     
    OSX0410, 13.05.2005
  2. magic77

    magic77MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    wenn du osx server verwendest, dann im arbeitsgruppen-manager unter zugriff -> protokoll (rechte fensterseite) auf "vom umschließendem Objekt übernehmen" auswählen.

    hiermit werden dann alle ordner+dateien mit den jeweiligen zugriffsrechten der gruppe versehen!!

    zusätzlich solltest du überprüfen, ob die jeweils freigegebene ordner/platten
    auch der gruppe angehören


    gruß marek
     
    magic77, 16.05.2005
Die Seite wird geladen...