Freies-Tool zum Ausschießen von fertigen PDFs

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von philkan, 19.08.2005.

  1. philkan

    philkan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Guten Tag liebe Gemeinde!

    Ich hatte mir vor 2 Monaten ein feines Free-Tool von versiontracker.com heruntergeladen, mit diesem konnte man PDFs ausschießen und das sogar ziemlich gut.

    Muss nämlich nen Dummy baun, und da ist dieses Tool schon sehr hilfreich.

    Liebe Grüße
    slinux
     
  2. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Und was willst Du uns damit sagen? ;)
     
  3. philkan

    philkan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    [​IMG]
    ja, das mir der name nicht mehr einfällt und ob von euch jemand weis wie dieses tool heißt... ich kann mich nur noch dunkel daran erinnern, dass man die fertige PDF per drag n drop rein ziehen kann, und das lustige programm schießt aus.
    achja, und der name ist auch noch dazu lustig...
     
  4. Die klassische Methode:

    Einzelseiten mit Schnittmarken ausdrucken und beschneiden,
    dann die Einzelseiten mit Tesafilm "binden". Dann mit Sprühkleber
    zu einem Hand-Out verarbeiten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freies Tool zum
  1. anybodyelse
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    898
  2. angel010180
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    514
  3. elky
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.246
  4. mr.kensington
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.214

Diese Seite empfehlen