1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freehand Freehand stürzt ab, wenn ich auf drucken gehe

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von moana, 20.06.2005.

  1. moana

    moana Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab zwar schon woanders gepostet (ich weiss, das tut man nicht), aber da ich mittlerweile der Meinung bin, dass es wohl eher an meinem Mac liegt, wende ich mich an eingefleischte Mac-User.

    Also die Sache ist ganz einfach: Mein Freehand stürzt ab, sobald ich auf drucken gehe. Ohne weitere Meldung natürlich, bzw. das übliche:... wurde unerwartet beendet. Ich hab mittlerweile schon zwei Versionen ausprobiert (10 und MX)... geht beides nicht. Vielleicht hat es mir irgendwo Preferences verschossen (wobei ich dachte, dass diese beim neu-installieren überschrieben werden)... Über schnelle Hilfe wäre ich dankbar, da ich was übern Distiller rausschicken muss.

    Ich habe ein Pb, 400 Mhz mit 10.2.8 (der eh bald ersetzt wird, aber im Moment brauche ich ihn noch).

    Vielen Dank ;)
    moana
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.143
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … lass mich raten, Version 11.0?? Zieh dir irgendwo das Update auf 11.0.1, dann sollte es wieder gehen, war zumindest bei mir so…

    …vielleicht haust du auch zusätzlich und sicherheitshalber noch die
    Preferences Datei in die Tonne…
     
  3. moana

    moana Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    die Preferences hab ich schon gelöscht, hat nix geändert. Es stürzt mir aber nicht nur bei 11 ab, sondern auch bei 10... soviel zu der Theorie, dass es an 11 liegt, aber ich schau mal, ob ich das update kriege. Danke soweit ;)
     
  4. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.143
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … weiss nicht wie es sich mit FH10 verhält, da ich wirklich niemanden kenne, der das 10er benutzt ich kenn nur 9er und MXer User … sry

    EDIT: … den Link hab ich grad noch gefischt, vielleicht hilft´s dir, hab nich so genau reingeschaut, muss jetz echt mal etwas schlafen… [​IMG]
     
  5. jebede

    jebede MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem kenne ich. Da hilft nur das Update auf 11.0.2. Das kriegt man nur bei Macromedia, kostet Geld und wird automatisch per Internet für den entspr. Rechner freigeschaltet. (Macromedia ist in seiner Lizenzpolitik ziemlich rigide geworden.) Alles andere funzt nicht. "Ausgeliehende" Programmversionen lassen sich nicht updaten. Die Investition lohnt sich aber, da Freehand 11.0.2 (MX) dann ziemlich stabil läuft – unter MacOS 10.3.9. Tiger scheint da noch Probleme zu machen.
     
  6. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    sind schriften im dokument verwendet worden?
     
  7. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    Schon probiert mit abgestecktem Drucker?
     
  8. Lofgard

    Lofgard MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    28
    Mal eine Postscript Datei erzeugen statt zu drucken?
     
  9. IDMX

    IDMX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Welcher Drucker?
    Macromedia bestätigt, daß es "Probleme mit den Canon-Drucker gäbe und das daran gearbetet wird"...
    Das einzige wäre, die Datei in OS X zu erstellen, das Programm (FH 10) zu beenden und unter Classic neu zu starten und dann zu drucken. Das geht nämlich...
    Das selbe Problem gibts bei Brother-Druckern. HP is da ausnahmsweise außen vor.
     
  10. IDMX

    IDMX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Welcher Drucker?
    Macromedia bestätigt, daß es "Probleme mit den Canon-Drucker gäbe und das daran gearbeitet wird"...
    Das einzige wäre, die Datei in OS X zu erstellen, das Programm (FH 10) zu beenden und unter Classic neu zu starten und dann zu drucken. Das geht nämlich...
    Das selbe Problem gibts bei Brother-Druckern. HP is da ausnahmsweise außen vor.