1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freehand freehand: schrift ändern in dateiname/zuschnittsmarkierung bei ausgabe

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von martymcfly, 13.02.2004.

  1. martymcfly

    martymcfly Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    hallo macuser!

    freehand 9 und 10, mac os 9.2

    kann man bei der ausgabe

    die schriftart der dokumentinfo ändern?
    gemeint ist die dokumentinfo (name, datum ...), wenn man die optionen

    [drucken | freehand optionen | erweitert | bildverarbeitung | etiketten und markierungen | dateiname und datum bzw. zuschnittsmarkierungen]

    wählt, also das, was dann oben bei den passkreuzen steht.

    standardmäßig setz freehand hier helvetica, diese macht aber in der weiterverarbeitung probleme.

    mfg dan.
     
  2. RocketChef

    RocketChef MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube nicht, das man an diese einstellung so einfach rankommt. vielleicht geht es mit resedit, wenn man die richtige resource findet.

    eine eventuelle möglichkeit wäre, die datei in eine ps datei zu 'drucken' und dann mit einer soliden textverarbeitung (zb. bbedit, zur not auch tex-edit plus) alle 'helvetica' zb. in courier zu ersetzen. das schliesst natürlich aus, das man helvetica noch an anderen stellen im document verwendet (ausser in pfade konvertiert).

    ich kenne dein problem nicht, aber warum kannst du nicht einfach ein pdf erstellen? das könnte das problem auch umgehen...