Freehand Freehand MX - Endformat- oder Objektrahmen

  1. Pixies

    Pixies Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Tag zusammen...

    wie kann ich in Freehand MX die Informationen für Endformat- oder Objektrahmen an den Distiller übergeben?

    Kann das irgendeins der Freehand-Updates? In den Infos habe ich nix gefunden. Das nachträgliche einfügen über die PDF/X-Funktion im Distiller würde zwar funktionieren ist aber sehr aufwendig da ich oft unterschiedliche Formate habe.

    Grüße und Danke im vorraus
     
    Pixies, 12.12.2005
    #1
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589
    Hab ich nicht ganz verstanden.

    Beim EPS Export wird genau die Seite komplett ausgegeben und so im Distiller als PDF geschrieben. Bei Objektrahmen: mit "nur ausgewählte Objekte exportieren" wird das Objekt als EPS gesichert.

    Aber das war wohl nicht deine Frage, oder?
     
    MacEnroe, 12.12.2005
    #2
  3. Pixies

    Pixies Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19

    RICHTIG!!! ;-))
    Folgender Weg: Aus Freehand MX schreibe ich eine PS-Datei und die wird im Distiller dann zur PDF. So weit so gut. Alle sonstigen Programme die ich einsetzte schreiben mir schön artig meine Cropboxen usw. die ich in Acrobat sehr mag, da sich damit Formate und Anschnitt so schön prüfen lassen. Abgesehen davon ist die Datei sonst nicht PDF/X Konform, aber das nur am Rande...

    Hoffe die Problematik ist jetzt deutlicher...
    Danke für deine Nachfrage, so kann mir vielleicht schneller jemand einen Tip geben...

    BtW: Ogilvy hat mich bestimmt verstanden, oder??? ;-)))
     
    Pixies, 12.12.2005
    #3
  4. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    my way: als ausgabeformat lege ich ein papierformat in fhmx an, das die cropmarks etc. mit einschließt. ich gehe über das printmenü, schreibe ein ps-file mit quasi überformat und schicke das an den distiller, settings waren von der druckerei (die unterschieden sich aber nur marginal von den prepress-settings).
    so habe ich es zumindest schonmal gemacht, hat auch geklappt, war ein pdf/x, wurde sauber weiterverwendet ohne mucken.
    hilft das?
    gruß, al
     
    Al Terego, 13.12.2005
    #4
  5. Pixies

    Pixies Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    könnte sein. Sei doch bitte mal so nett und schau im Distiller unter "Voreinstellung-...Einstellung bearbeiten" und dann den Reiter "PDF/X" auswählen. Sind bei dir die Punkte "Wenn kein Endformat- oder Objektrahmen..." bzw. "Wenn kein Anschnitt-Rahmen..." an? Wenn ja welche Werte hast Du dort stehen. Habe damit Tests gemacht. War aber nicht so richtig befriedigend. Würde dann mal deine Werte einstellen und testen.


    Vielen Dank
     
    Pixies, 13.12.2005
    #5
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589
    Das wird ihm nicht helfen. Dann mußt du in Acrobat nachträglich die cropbox festlegen. Und die cropmarks (sind doch die Schnittmarken gemeint?) machst du von Hand? Ist ja auch wieder umständlich.

    Oder hab ich wieder alles falsch verstanden? Mist, zu langsam... oder zu schnell...
     
    MacEnroe, 13.12.2005
    #6
  7. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    habe hier z.Zt. leider nur’n altes (aber stabiles :)) fh9, beim kunden im freelance fhmx. darauf habe ich aber gerade keinen zugriff.
     
    Al Terego, 13.12.2005
    #7
  8. Pixies

    Pixies Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Versuche nochmal mein eigentliches Ziel zu erklären:
    Wenn ich z.B. aus Quark eine Druckfähige PDF erzeuge habe ich diese wunderbaren "Rahmen" im Arcobat. Anhand dieser Rahmen kann ich hervorragend verschiedende Dinge noch einmal überprüfen. Z.B. sind die Anschnitte alle ausreichend oder überhaupt vorhanden, wie ist das Seitenformat usw...

    Ist einfach eine angenehme und vor allem automatische und damit fehlerfreie Hilfe. Problem ist: diese Infos für die "Rahmen" werden aus Freehand nicht übergeben. Ich weiß das ich die Rahmen über den Distiller hinzufügen kann... bin abr ein wenig überfragt wie die Einstellungen sein müssen damit es "automatisch" funktioniert.
    Dazu noch mal ein Beispiel: Ich habe einen Druck sagen wir in der Größe 10 x 10 cm. In Freehand sage ich jetzt Drucken auf Papierformat zzgl. 20 mm. Dadurch passen Schnittzeichen, Passer, Dateiinfo genau drauf.

    Step 1: Mit diesen "Standards" müßte ich eigentlich im Acrobat was machen können.
    Step2: Besser wäre aber wenn Freehand die Infos einfach rausgeben würde...

    Ich kann natürlich jetzt solange rumfummel bis irgendwas passt – aber da ich diese Einstellung für alle unsere Drucksachen benutzen möchte (nach Möglichkeit) wäre es prima wenn jemand eine funktionierende und vor allem "getestete" Lösung gehabt hätte...

    Dachte halt die Problematik wäre geläufiger... Ansonsten finden wir es halt zusammen raus...

    Auf gehts und vielen Dank schon mal für Eure Hilfe
     
    Pixies, 13.12.2005
    #8
  9. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hab ich ;)

    Leider geht das aus FreeHand nicht automatisch.
    Selbst der Einsatz des Creo Distiller Assistant
    (sorgt z.B. dafür, dass aus Quark <5 klappt)
    hat nicht den gewünschten Erfolg gehabt.

    Bleibt alles manuell zu machen :(



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 13.12.2005
    #9
  10. Pixies

    Pixies Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Hatte ich befürchtet. Hatte die Hoffnung es gibt irgendein Tool...
    Wenn keiner mehr eine Idee hat schließe ich das Thema hiermit ab...

    Grüße

    Pixies
     
    Pixies, 13.12.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freehand Endformat oder
  1. martinmiethke

    ImageCapture oder TWAIN?

    martinmiethke, 07.11.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    552
    martinmiethke
    07.11.2016
  2. mjahncke

    Grafik Freehand oder Illustrator

    mjahncke, 28.04.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    552
    Kester
    02.06.2016
  3. weusedtobe
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    6.671
    weusedtobe
    14.03.2015
  4. weusedtobe

    Freehand Alternative zu Freehand auf Yosemite

    weusedtobe, 13.03.2015, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.976
    geronimoTwo
    13.03.2015
  5. schneckchen

    Freehand-Absturz

    schneckchen, 21.11.2014, im Forum: Grafik
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    949
    MacEnroe
    22.11.2014