Freehand MX Blocksatz ??

  1. MacEnroe

    MacEnroe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    Freehand MX Blocksatz bei CE-Fonts??

    Oje... Wieso hat Freehand MX mit dem Blocksatz von CE-Schriften Probleme?

    Text, 7 Punkt, Frutiger CE (neu gekaufter Postscript-Font).
    In Freehand 9 keine Probleme.
    In Freehand MX bleibt beim Blocksatz ein Flatterrand, und innerhalb
    des Textes verschieben sich Buchstaben, Korrektur ist gar nicht möglich
    (Darstellungsproblem).
    Das betrifft allerdings nur alle "CE"-Schriften, auch die von OSX... sonst gehts.
    Kennt jemand das "Phänomen" - um es mal freundlich auszudrücken?

    Fragt euch MacEnroe,

    der jetzt erstmal wieder alles in FH 9 macht...
     
    MacEnroe, 19.12.2005
  2. MacEnroe

    MacEnroe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    Nieeeeemand?
     
    MacEnroe, 23.12.2005
  3. MacEnroe

    MacEnroe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    *schieb*
     
    MacEnroe, 23.12.2005
  4. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    System: 10.4.3
    FreeHand: 11.0 Build 438
    Font: Pragmatica Book E (CE, PostScript-1) von FontShop/Paratype

    Keine besonderen Vorkommnisse. :D
    Blocksatz ist ohne weiteres möglich.

    Hast du vielleicht einen Einzug für die rechte
    Seite eingestellt?

    Zu der Sache mit den verschobenen Buchstaben
    fällt mir die Einstellung für den bündigen Bereich
    ein. Was hast du da eingestellt?



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 26.12.2005
  5. Joanna

    JoannaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne das auch! Habe aber keine Lösung.

    Zuerst habe ich versucht einen Flyer in InDesign zu setzen, da aber Popchar InDesign nicht unterstützt, war ich gezwungen meinen Flyer in Freehand MX zu gestalten. Und da ist dieses Phänomen auch aufgetreten. Habe schon alles versucht, sogar den Text nochmal abgetippt, aber nichs tut sich. Echt zum verzweifeln.

    Gruß
    Jo
     
    Joanna, 27.12.2005
  6. MacEnroe

    MacEnroe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    Nein, die Buchstaben sind nicht wirklich verschoben, sehen aber
    verschoben aus, wie gesagt ein Darstellungsproblem. (Man kommt mit
    dem Cursor nicht an die Stelle, die man eigentlich will) Womöglich würde
    auch ein Blocksatz gedruckt werden. Aber wie soll man das korrigieren oder anders formatieren, wenn man nichts sieht?

    Wie gesagt geht es mit den nicht CE-Schriften alles ganz normal.

    Nur die neuen FontShop PS-Schriften machen Probleme im Blocksatz.

    P.S. ich kann dir gern mal ein Schriftköfferchen testweise mailen um zu sehen ob es bei dir anders aussieht.
     
    MacEnroe, 28.12.2005
  7. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Ja, schicks mir mal. E-Mail-Adresse
    müsstest du noch haben oder?
     
    Ogilvy, 28.12.2005
  8. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hi,

    leider habe ich das Problem auch.
    Ich habe sowohl deine Fonts, als auch
    meine System-CE-Fonts verwendet.

    Fazit: Überall tritt das Problem auf.
    Außerdem ist festzustellen, dass es
    definitiv an FreeHand MX liegen muss.
    In anderen Programmen treten nämlich
    diese Probleme nicht auf.

    Ich würde mich auf jeden Fall nochmal
    bei FontShop erkundigen, ob man da doch
    nicht irgendetwas machen kann. Dort
    wurde mir, in einem ähnlichen Fall auch
    schon eine angepasste Version der Schrift
    erstellt.

    Im Internet findet man leider nicht wirklich
    was zur Problematik. Außer deinem Beitrag
    hier, habe ich noch einen Thread im
    HDS-Forum gefunden. Allerdings ohne Lösung.

    http://www.hilfdirselbst.ch/foren/B...-_Zeilen_flattern_%3A-%28_P200620.html#200620



    Viel Glück
    Gruß Ogilvy
     
    Ogilvy, 29.12.2005
  9. MacEnroe

    MacEnroe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    Hi Ogilvy,

    erstmal vielen Dank! Der Tipp mit Fontshop ist super, da werd ich mal nachfragen.

    CE-Schriften scheinen wohl etwas anders aufgebaut zu sein. (Das Kerning wird das Problem sein).

    Ich hab gerade Freehand MX unter OS 9 ausprobiert: Siehe da, hier funktioniert es. Es liegt also daran, dass FH die Schriftdarstellung von OSX verwendet und hier gibts ein Problem.

    Also danke nochmal, viele Grüße!
    MacEnroe
     
    MacEnroe, 29.12.2005
  10. Ingmar_S

    Ingmar_SMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    CE Schriften

    Ich hab dieses Problem auch (hab das auch in einem anderem Forum schon mal gepostet). Ein wenig hilft, wenn du in Freehand den % Abstand der Typo änderst. Letter= 0 0 0. Aber die Lösung ist es auch nicht ... Die Lösung wäre ein fettes Update für FreeHand MX ....
    Gruss Ingmar
     
    Ingmar_S, 19.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freehand Blocksatz
  1. mjahncke

    Grafik Freehand oder Illustrator

    mjahncke, 28.04.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    552
  2. weusedtobe
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    6.672
    weusedtobe
    14.03.2015
  3. weusedtobe

    Freehand Alternative zu Freehand auf Yosemite

    weusedtobe, 13.03.2015, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.976
    geronimoTwo
    13.03.2015
  4. schneckchen

    Freehand-Absturz

    schneckchen, 21.11.2014, im Forum: Grafik
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    950
    MacEnroe
    22.11.2014