Freehand freehand 10 auf Mac OSX ?

rodriguez

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.12.2004
Beiträge
418
hat da jemand erfahrung?

ich kann zum beispiel beim druckdialog bei der pdf-erstellung keine papiergröße einstellen, ich kann nur "automatisch" an- oder ausstellen, manuelles einstellen ist gar nicht anwählbar.

und ist es richtig, dass man bei OSX keine ppd mehr benötigt ?
warum fragt der dann bei quark danach ?

und warum kann ich beim druckdialog nicht Acrobat distiller auswählen, sondern nur Adobe PDF?

hab ich da womöglich was falsch installiert? oder völlig ver-bug-te Versionen?? oder brauch ich gar freehand mx ?

Hiiiilfe !!!!





*
 

Ogilvy

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
2.185
rodriguez schrieb:
ich kann zum beispiel beim druckdialog bei der pdf-erstellung keine papiergröße einstellen, ich kann nur "automatisch" an- oder ausstellen, manuelles einstellen ist gar nicht anwählbar.
Was machst du genau? Du bist im Druck-
menü von FreeHand oder? Oder wo?

rodriguez schrieb:
und ist es richtig, dass man bei OSX keine ppd mehr benötigt ?
Nein, wenn du einen Drucker installierst,
gibts du auch eine ppd an.

rodriguez schrieb:
warum fragt der dann bei quark danach ?
Wann fragt er dich?

rodriguez schrieb:
und warum kann ich beim druckdialog nicht Acrobat distiller auswählen, sondern nur Adobe PDF?
Der Adobe PDF Drucker wird vom Distiller 6
mitinstalliert und erspart dir das Sichern
der PostScript-Datei und extra Aufrufen
des Distillers.



Gruß
Ogilvy
 

rodriguez

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.12.2004
Beiträge
418
freehand 10 auf mac osx

Ogilvy schrieb:
Was machst du genau? Du bist im Druck-
menü von FreeHand oder? Oder wo?
>> Genau, im Druckmenu von Freehand, in den Druckeinstellungen, Farbauszüge und Bildverarbeitung lässt sich alles wunderbar einstellen, nur bei papier einrrichten streikt er...
Ogilvy schrieb:
Nein, wenn du einen Drucker installierst,
gibts du auch eine ppd an.
>> und welche? die adobe-ppds für den distiller sind ja nur für OS 9
Ogilvy schrieb:
Wann fragt er dich?.
>> beim Start des Druckdialogs

sorry, kleines missverständnis
 
Zuletzt bearbeitet:

Al Terego

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
4.636
Ist wahrscheinlich vor lauter Begeisterung über Deine Antwort mit dem Kopp auf die Tastatur geknallt, voll aufs kleine x. :D


Äh, das Problem mit dem Papiereinrichten hab ich schon unter FH9 und auch noch keine Lösung gefunden. Allerdings, wenn ich z.B. mit Cropmarks, auf Papiergröße drucken möchte, auf einen Canon i560, das geht anscheinend gaaar nicht. :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

rodriguez

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.12.2004
Beiträge
418
@ al terego:

und was machst du dann ? wie richtest du deine papiergröße ein?

irgend jemand erfahrung mit fh mx ?
 

Al Terego

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
4.636
@rod
sorry, bin beim kunden und mein Home-Mac ist erstmal unerreichbar, kann dir gerade nichts auskunften.
 

shortcut

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
2.949
fh10 war "the most buggy app ever built for osx". ich hatte unerklärliche abstürze, reproduzierbare freezes, etc.

mit mx ist vieles besser geworden, aber die attribute-palette mit füllung/rand ist ein deutlicher rückschritt in der benutzerführung.
 

Al Terego

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
4.636
schullige mal, aber wenn ich mir ansehe, dass man in mx nicht einer Gruppe komplett eine Füllungsfarbe zuweisen kann, sehe ich dies als noch größeren Rückschritt an.
Und FreeHand war einmal mein Leib- und Magenprogramm. Die beste Version war und ist die 9er. Aber das hilft rodriguez jetzt erstmal auch nicht.
 

shortcut

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
2.949
@ al: was die neuner angeht, gebe ich dir völlig recht. die zehner war mit zu heisser nadel gestrickt und die mx ist bedientechnisch die krätze...
 

Jinx

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
159
Grundsätzlich mal: Hast du das Adobe-Acrobat-Paket fürs OSX installiert?
Wählst Du "als PDF sichern" aus dem Druckdialog?

Zu Freehand 10/MX : Ja Benutzerführung ist schwach... und Gruppierungen Attribute zu vergeben wie früher das vermiss ich stark!
Und PDFe kann ich bis zum heutigen Tage nicht mit Freehand öffnen... :(

Gruß
Jinx
 
Zuletzt bearbeitet:

cybermarti

Mitglied
Mitglied seit
23.10.2003
Beiträge
231
...genau das Problem hatte ich auch. Habe mir damit beholfen, dass ich im Druckdialog die alte Distiller PPD für OS9 auswähle, dann funktioniert es!

Gruß, Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Ogilvy

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
2.185
rodriguez schrieb:
und welche? die adobe-ppds für den distiller sind ja nur für OS 9
nein du kannst sie auch unter OS X
weiterverwenden.

rodriguez schrieb:
wie richtest du deine papiergröße ein?
Im FreeHand MX unter Datei/
Seite einrichten.
Das Dokumentformat richtest
du in der Eigenschaftenpalette
unter Dokument ein.

Bei Quark fragt er nach einer
ppd, wenn du das Druckmenü
von einem Dokument aufrufst
und die gefragte ppd nicht auf
deinen System gefunden wurde.


Gruß
Ogilvy
 

rodriguez

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.12.2004
Beiträge
418
oh mann, freehand 10 - nie wieder....

@ogilvy: also, mit der ppd funktioniert die Seiteneinrichtung, allerdings nur wenn ich vorher classic gestartet habe.

Vielen Dank an alle für ihre Beiträge...
 

Ähnliche Themen