Frankfurt (Main) oder Düsseldorf?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von HoschiMcBomba, 18.04.2008.

  1. HoschiMcBomba

    HoschiMcBomba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2008
    Hallo Leute,

    ich muss mich zwischen zwei Jobs entscheiden, die alle ihre Vor- und Nachteile haben.

    Mein Zwiespalt besteht darin, mich nicht für eine der beiden Städte entscheiden zu können.

    Habt ihr Tips (bzgl. der Städte)?
     
  2. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    09.04.2006
    FFM ist ein Moloch. NoGo.
     
  3. MDT

    MDT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Düsseldorf rockt!

    DÜSSELDORF HELAU!!

    Und hier gibts das besten Bier :)
     
  4. ignite06

    ignite06 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    FFM rulez
     
  5. kadok

    kadok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Na ja, für Düsseldorf spricht die Nähe zu Köln UND DA GIBTS KÖLSCH !
    Na ja, für FFM spricht der Wein aus der Umgebung -> Mainz

    sacht jetzt mal ein Ex-Rheinländer...
     
  6. drmc_coy

    drmc_coy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    01.02.2006
    ist FFM am wochenende nicht tot weil alle "heim" fahren?
     
  7. FFM ist die kriminellste Stadt Deutschlands, Düsseldorf die drittkriminellste.

    Krebs oder Aids? :hehehe:
     
  8. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.194
    Zustimmungen:
    513
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Hat das vielleicht was mit Flughäfen zu tun? :Pfeif:

    Die Städte haben beide was, wobei ich Frankfurt besser kenne als Düsseldorf.

    Sind die Jobs denn gleichwertig?
     
  9. Gras ist in Düsseldorf billiger, durch die Nähe zu den Niederlanden.

    Als Ticker machste hier mehr Geld, wenn du Export in andere Bundesländer betreibt :Pfeif:

    :hehehe:
     
  10. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.241
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    852
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Ich bin in der Nähe von Frankfurt aufgewachsen und kenne Düsseldorf durch zahllose Besuche bei Freunden.

    Meine (und nur meine!) ganz persönliche Meinung:

    Frankfurt liegt im Rhein-Main-Gebiet, zusammen mit Darmstadt, Mainz und Wiesbaden. In jeder der letztgenannten Städte wohnen unzählige Pendler. Du hast also in direkter Nähe zwei Flüsse (Main und Rhein), den Taunus mit riesigem Wald als Naherholungsgebiet. Frankfurt ist nachts und am Wochenende alles andere als „tot“ - man muß wie in jeder Stadt (auch Düsseldorf) nur wissen, wo man hingehen kann. Die Menschen sind nicht unfreundlicher oder netter, wie anderswo auch - sie reden jedoch ab und an hessisch. Im Sommer gibt es unzählige Orte, an denen man nach dem Job noch draußen chillen kann und die Theater-, Museen- und Konzertvielfalt ist unbeschreiblich. Nicht zuletzt ist deutschlands größter Flughafen gleich um die Ecke, von dem aus man in nullkommanix in die ganze Welt kommt. Ab und an bilde ich mir ein, daß hier am Main auch das Wetter ein wenig freundlicher ist, als weiter im Norden.

    Düsseldorf ist unbestreitbar auch interessant. Wenn man das Rheinländische Gemüt mag (ich verabscheue es!), dann mag man die Menschen dort sicher recht schnell. Nicht zuletzt durch die Nachbarschaft zum Ruhrgebiet ist das kulturelle Angebot imens. Die Altstadt hat sich schnell abgenutzt, aber anderswo in der Stadt findet man andere, ganz famose Lokalitäten. Die Rheinwiesen sind abends und zum joggen der Hit! Die Landschaft ist mir persönlich zu flach und eintönig. (Ja, auch wenn man die Wuppertaler Ecke mitbetrachtet.)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen