Fragen zum Festplatteneinbau und Datenübertragung

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Danijel123, 20.04.2008.

  1. Danijel123

    Danijel123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.09.2006
    Hi,

    habe schon einiges gelesen und mir auch Videos angesehen, trotzdem hätte ich ein paar offene Fragen, mit der Bitte um eure Hilfe.

    Habe ein Macbook und wollte meine 80 GB Festplatte ausbauen, und gegen eine Samsung Spinpoint M6 (320 GB) austauschen. Die interne Festplatte soll danach als externe benutzt werden. Da ein Macbook max 400er Datenübertragung hat, ist nicht jedes Case sinnvoll. Vorallem in Hinsicht, was den Preis angeht.

    Könnt ihr mir sagen, welches Case günstig, und trotzdem sicher ist?

    Wie kann ich die jetzige interne Festplatte clonen, wenn ich noch kein Case besitze? Ich habe eine externe Festplatte, welche ich doch dafür nehmen könnte.

    Könntet ihr mir ein genaues Schema sagen, wie ich vorgehen muss?
    Wie lösche ich danach die 80 GB Festplatte?

    mfg D.
     
  2. beth

    beth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    Hallo,

    max 400er Datenübertragung heisst jetzt was?

    Ich hab ein ICY BOX IB-250StU-B Gehäuse, läuft und war günstig.

    Am besten machst du es so: Externe anschliessen, Festplatte clonen (mit CarbonCopyCloner oder SuperDuper), nachdem du die neue FP eingebaut hast, startest du von der Externen und clonst mit dem Programm auf die interne.

    Löschen kannst du die 80GB dann mit dem Festplattendienstprogramm oder du behältst die Daten erstmal. (das ist erstmal ein Backup deines Systems drauf.)


    Beth
     
  3. thinlizzy

    thinlizzy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.01.2008
    400er Übertragung

    Wird wohl FW 400 gemeint sein, oder?
     
  4. Danijel123

    Danijel123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.09.2006
    Ja, das stimmt. Hätte mich wohl ein wenig genauer ausdrücken sollen.
    Wie starte ich von der externen Festplatte, wenn ich die neue Festplatte eingebaut habe?
     
  5. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Beim Start die Alt Taste gedrückt halten.

    Dazu muß aber ein bootfähiges Image deiner alten Platte drauf sein und die externe muß mit der GUID Partitionstabelle und in HFS Journaled formatiert sein.

    Spar dir den Stress und hol dir gleich ein Gehäuse für die alte, interne Platte.
     
  6. Danijel123

    Danijel123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.09.2006
    Wenn ich ein neues Gehäuse (z. Bsp. ICY BOX IB-250StU-B) mir kaufe, muss ich die ganzen Vorgänge nicht machen?

    Wie verfahre ich dann? Interne Platte aus-, neue einbauen, dann die kleine Festplatte in das Gehäuse legen, mit superduper clonen und dann hochfahren.
    Stimmt dies so?
     
  7. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Na ja, was heißt "die ganze Vorgänge"?
    Wenn deine alte Festplatte das entsprechende Format hat, dann mußt du von der alten Internen ein Image auf die Externe machen, dann die neue Festplatte einbauen, von der Externen booten und nochmal ein Image auf die neue, interne Platte machen. Also zweimal klonen.

    Wenn du ein passendes Gehäuse hat, klonst du nur einmal.
    Wie du das dann machst, ist deine Sache. Die beste Vorgehensweise ist wohl, die alte Platte gegen die Neue tauschen, die alte Festplatte ins Gehäuse stecken, von ihr booten und dann klonen.
    Ich hab dazu Carbon Copy Cloner verwendet.

    Dann wärs halt eine Zeitersparnis(ein Klonvorgang weniger). Wenn die alte, externe Festplatte aber nicht das passende Format hat, wirds kompliziert.
     
  8. Danijel123

    Danijel123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.09.2006
    Hi,

    ich habe nun ein Gehäuse mir zugelegt (Icy Box), jedoch erkennt mein Macbook die externe Festplatte scheinbar nicht. Was habe ich übersehen?

    Muss ich irgendwelche Optionen beim Klonvorgang mit superduper beachten?

    mfg
     
  9. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Ich kenn Super Duper nicht.

    Hast du die neue Festplatte formatiert? HFS Journaled, GUID Tabelle?

    Du hast also die neue Festplatte in das Gehäuse gesteckt und willst jetzt von der alten Festplatte, die noch im Notebook steckt auf die Externe klonen?

    Warum hast du nicht gleich die Festplatten getauscht? Hätte Zeit gespart.

    Wird die externe Festplatte überhaupt erkannt, also wenn du sie unter OSX ansteckst?

    Aus deinem letzten Eintrag wird nicht klar, wie du genau vorgegangen bist, vielleicht beschreibst du das nochmal genauer.
     
  10. Danijel123

    Danijel123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.09.2006
    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe die neue, leere Festplatte in das Gehäuse gelegt und alles verschraubt. Nun wollte ich die Festplatte, welche sich im Macbook befindet auf die neue, leere Festplatte klonen.

    Ich kann aber auch die leere erst einbauen und die alte in das Gehäuse, wenn sich dies als vorteilhafter herausstellt.

    Die neue Festplatte wurde übrigens nicht erkannt, d.h. ich müsste sie formatieren. Kannst du mir kurz erklären, wie das mit dem Festplattendienstprogramm funktioniert?

    danke
    D.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen