1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zum FAQ-Thread "Eigenes Internetradio mit DJ-Möglichkeit"

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von HeckMeck, 02.10.2003.

  1. HeckMeck

    HeckMeck Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ich finde die Gema ist verdammt Teuer! Frechheit für ein paar popelige Lieder soo viel Geld haben zu wollen..
     
  3. apoc7

    apoc7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es für Icecast schon eine Mac-Lösung?
    Ich hätte da nen Icecast-Server, nur mit der Shoutcast-Software gehtd as nimmer...
     
  4. apoc7

    apoc7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Solange muss ich jetzt über ein Linux-System streamen...
    mein Radio:

    http://calypse.de:8000/hifi für DSL-Hörer mit 160kb/sek und

    http://calypse.de:8000/lofi für Modem/ISDN-Hörer...

    Löppt jeden Samstag und Sonntag ab 20:00 Uhr bis keiner mehr zuhört.

    Es ist übrigends Lounge-Musik angesagt - gediegene Musik für gediegende User.

    Wer Lust hat... :)
     
  5. chechel

    chechel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    comand not found

    habe den ordner ins terminal gezogen:

    cd/Users/chechel/Desktop/shoutcast-1-9-2-macosx ok

    und sagt da T. comand not found

    is - das selbe was ist da falsch ???

    danke im voraus

    chechel
     
  6. canfAN

    canfAN MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    "cd" ist ein Kommando und "/Users/chechel/Desktop/shoutcast-1-9-2-macosx" ist ein Parameter, der an dieses Kommando übergeben wird, dieser muss mit einem Leerzeichen abgetrennt werden.
     
  7. chechel

    chechel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    ja danke so geht es, müll wenn man (ich) keine ahnung mit dem terminal hat...

    gruß chech elclap
     
  8. Tobias S

    Tobias S MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    wär ja alles gut, wenn meine ip nicht 192.168.1.2 wär...

    ich häng an nem router! Wenn andere user meine ip und den port eingeben, dann bedeutet dass doch immer was anderes, oda lieg ich da falsch?

    tobias
     
  9. j.koroll

    j.koroll MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    FTP-Lösung?!?

    Halllo!
    Ich bin schon ganz heiß auf Musik spielen aber meine Verbindung lässt derartiges nicht zu. Gibt es also die Möglichkeit das ganze auf einen FTP-Serve zu legen und von dort spielen zu lassen? Mein Server dürfte derartiges zulassen. (Geschwindigkeit) Weiß nur nciht wie ich das ganze auf dem FTP-Server installieren könnte!
    Helft mir...
     
  10. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    7
Die Seite wird geladen...