1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zum Dateisystem

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von olibar, 02.01.2005.

  1. olibar

    olibar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    nur eine kurze Frage am Abend: Wie komme ich an die einzelnen Verzeichnisse und Dateien im Dateisystem (zum Beispiel etc, volumes, dev, u.s.w) Mein derzeitiger Nutzername zeigt bei der Festplatte nur: Applications, Benutzer, Programme, System, Systemordner an. Ich nehme an, das liegt an den Rechten, die ich habe. Wie kann ich das ändern?

    Danke und Gruß

    Oliver
     
  2. Hallo,

    entweder über das Terminal (liegt in Programme/Dienstprogramme, und dann den Befehl ls -a) oder über den Finder mit "Shift Apfel G" oder du benutzt das "TinkerTool"

    http://www.bresink.de/osx/TinkerTool-de.html

    damit kannst du soweit ich weiss auch den Finder soweit bringen dass er dir die komplette Verzeichnisliste anzeigt.

    Apple hat diese Systemsachen aus Gutem Grund versteckt, da man sie im täglichen Betrieb nicht benötigt.


    Gruss

    Retrax
     
  3. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    348
    Zieh dir mal von defekter Link entfernt das Programm "OnyX", damit kannst du einstellen, dass der Finder auch System- und versteckte Dateien anzeigt.
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1
    Mit einem Zusatztool wie Tinker Tool oder den Pfad über "Gehe zu" direkt angeben oder übers Terminal.
     
  5. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Indem du 2 Dinge aenderst:

    1.) Du musst im Terminal mit "pico" die Datei "/.hidden" oeffnen und bearbeiten. Auskommentierte Zeilen werden dann nicht mehr "versteckt". Allerdings ist das nur Schritt 1 - anbei meine ".hidden":

    Code:
    automount
    #bin
    cores
    Desktop DB
    Desktop DF
    Desktop Folder
    dev
    #etc
    lost+found
    mach
    mach_kernel
    mach.sym
    opt
    #private
    #sbin
    #tmp
    Trash
    #usr
    #var
    VM Storage
    Volumes
    2.) Du brauchst ein Programm wie FileBuddy oder Super Get Info um das sog. "invisible" Flag von den Ordnern zu entfernen. Das ist ein ueberbleibsel des alten OS vor OS X und wird leider vom Finder ausgewertet.

    Beide Schritte zusammen machen die Ordner dann sichtbar - und nur diese Ordner. Denn: Warum sollte ich, wenn ich nur ein paar Ordner sehen moechte, saemmtliche unsichtbaren Files des Systems sichtbar machen wollen?

    Gruss von IceHouse
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Prima Beitrag, IceHouse!

    hier noch eine kleine Ergänzung:
    Wenn man die DevTools installiert hat, benötigt man auch FileBuddy o. ä. nicht.
    Mit "/Developer/Tools/GetFileInfo" kann man die hfs+ Attribute auslesen, mit "/Developer/Tools/SetFile" kann man sie sehr leicht ändern.
    Einzelheiten stehen in den entsprechenden man-Pages.

    HTH