Fragen zu Samba, Mac und Linux

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Scyx, 10.11.2004.

  1. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Hallo alle zusammen,

    Zu aller erst eine wohl "komische" Frage...
    Braucht man um auf einen LinuxRechner mit Samba zuzugreifen ein extra Programm für den Mac, oder geht das mit Safari oder der Kommandozeile?
    Kenn mich in der Materie garnicht aus, mach im Moment Filesharing per vsftpd auf meinem LinuxRechner und RBrowserLite (mit Cyberduck kam ich nicht so gut klar...)

    Kennt ihr gute Tutorials? Im Netz sind's einige, wenn ihr also ein spezielles gutes habt, lasst es mich bitte wissen.



    Gruß

    Scyx
     
  2. palmann

    palmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Nein, da ein Samba-Server sich im Netz wie 'ne Windowskiste verhallt kannst du normal mit dem Finder 'draufzugreifen. Z.B. ueber 'Netzwerk' -> NETZWERKNAME -> RECHNERNAME -> SHARE

    Doku und Tutorials zu Samba findest du auf Samba.org.

    Gruesse, Pablo
     
  3. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Der Finder braucht EWIG um meinen Samba Server zu finden.
    Kann mir einer bitte sagen warum und wie sich das beheben lässt?
    Egal ob über WLAN oder per Kabel, es dauert so lang.
    Mit smbclient über die Kommandozeile kann ich mich direkt einloggen...
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Ist dein OS X auf dem aktuellsten Stand 10.3.6?
    gerade in den letzten beiden Versionen wurden erhebliche Verbesserungen im Bereich Samba gemacht.

    cla
     
  5. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.345
    Zustimmungen:
    336
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Ist bei mir auch so, ich glaub da gibts keine Abhilfe für... aber man kann sich ja über Apfel + K direkt mit dem Samba-Server verbinden, von daher isses mir wurscht.
     
  6. HAL

    HAL

    direkter zugriff über den finder mit apfel-k und dann smb://deine.ip.nummer.hier
     
  7. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Könnte man diese zwei Schritte auch mit einem Applescript ausführen lassen? Bin da nicht so bewandert...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen